Finanzierungen

Wir bürgen für Sie!

Wenn Ihr Geschäftspartner eine Sicherheit verlangt, sind wir Ihr zuverlässiger Partner. Sie benötigen Bürgschaften zum Beispiel als Bietungsgarantie bei Versteigerungen, zur Absicherung von Vertragserfüllungen oder als Garantie zur Einhaltung von Zahlungszielen. Mit einer Bürgschaft bewahren Sie für die Dauer des Sicherungszeitraumes Ihre Liquidität. Eine Bankbürgschaft unterstützt Ihr zielgerichtetes Handeln im Geschäftsleben.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • erstklassige Bonität ggü. Ihrem Geschäftspartner
  • Bürgschaftszins liegt deutlich unter dem eines ausgezahlten Darlehens
  • Liquidität im Tagesgeschäft

Liquidität zahlt sich aus!

Der Kontokorrent- oder Betriebsmittelkredit ist für Ihr Unternehmen die ideale Liquiditätsreserve, wenn es um die Finanzierung von Betriebsmitteln, die Überbrückung von Saisonbedarf oder die Vor- und Zwischenfinanzierung langfristiger Kredite geht. Oftmals ist eine Inanspruchnahme dieser kurzfristigen Finanzierung zur Ausnutzung eines Skontos günstiger als die Inanspruchnahme des Lieferantenkredites.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Liquidität im Tagesgeschäft
  • flexible Dispositionsmöglichkeiten
  • individueller Kreditrahmen
  • freie Verwendung der Mittel
  • jederzeitige Kreditrückführung

Leasing bedeutet die mittel- bis langfristige Vermietung von Wirtschaftsgütern. Zivilrechtlich findet auf Leasingverträge in erster Linie das Mietrecht nach §§ 535 ff BGB Anwendung.

Für Leasing spricht u.a.:

  • Lediglich 25% der Finanzierungsanteile von Leasingraten werden zum Vorsteuergewinn hinzugerechnet. Die Finanzierungsanteile sind pauschal mit 20% festgelegt (nur wenn der Leasingnehmer Gewerbesteuer zahlt).
  • Die Leasingfinanzierung erfolgt bilanzneutral.
  • Das Leasingobjekt wird bei der NORD/LB Leasing bilanziert und entlastet die Verwaltung (z.B. die Anlagenbuchhaltung).
  • Im Gegensatz zum Kauf erfolgt eine gestreckte Liquiditätsbelastung (pay as you earn).
  • Leasing eignet sich insbesondere für gewerbliche und handwerkliche Unternehmen im Bereich des Mittelstandes sowie für selbstständig Tätige.

Es gibt zwei unterschiedliche Vertragsarten bei Leasing:

Vollamortisationsvertrag

Unter Amortisation versteht man die planmäßige Tilgung einer Schuld. Beim Vollamortisationsvertrag werden die Anschaffungskosten, einschließlich der Finanzierungskosten des Leasinggebers, durch die Zahlungen der Leasingraten während der Vertragslaufzeit voll gedeckt.

Teilamortisationsvertrag

Beim Teilamortisationsvertrag werden die Anschaffungskosten, einschließlich der Finanzierungskosten des Leasinggebers, nicht durch die Zahlungen der Leasingraten während der Vertragslaufzeit gedeckt. Am Vertragsende verbleibt immer ein Restwert.

Unser Objektportfolio hat folgende Schwerpunkte:

  • Pkw, Lkw, Omnibusse, Anhänger etc.
  • Ver- und Bearbeitungsmaschinen
  • Einrichtungen, medizinische Geräte und Objekte für den Bereich Erneuerbare Energien
  • Büro- und Geschäftsausstattung
  • Sonstige Objekte

Möchten Sie ein Objekt leasen? Dann sprechen Sie uns an.
Ihre Ansprechpartner bei unserem Tochterunternehmen >NORD/LB Leasing finden Sie gleich rechts oben. Das  Geschäftsfeld der NORD/LB Leasing ist der Bereich Mobilienleasing.

Mietkauf liegt vor, wenn die Aktivierung des zu finanzierenden Objektes bei dem Kunden (Mietkäufer) erfolgen soll.

Da es sich beim Mietkauf um einen Verkauf des Objektes auf Raten durch die Leasinggesellschaft an den Mietkäufer handelt, ist die Mehrwertsteuer auf die gesamte Mietkaufforderung (= Mietkaufrate x Vertragslaufzeit) mit der ersten Mietkaufrate zu bezahlen.

Am Ende der Laufzeit geht das Eigentum am Objekt mit Zahlung der letzten Rate auf den Mietkäufer über.

Mietkauf bietet sich vor allem dann an, wenn:

  • Es handelt sich um eine längerfristige Nutzung eines Investitionsgutes.
  • Das Investitionsgut ist nicht dem Druck kurzer Innovationszyklen ausgesetzt und nicht speziell auf ein Unternehmen zugeschnitten.
  • Für eine Drittverwendung ist das Objekt nicht ohne weiteres geeignet.

Häufig wird auch Mietkauf abgeschlossen, um staatliche Investitionszulagen für den Kunden zu ermöglichen, die für Leasing-Investitionen ausgeschlossen sind.

Unser Objektportfolio hat folgende Schwerpunkte:

  • Pkw, Lkw, Omnibusse, Anhänger etc.
  • Ver- und Bearbeitungsmaschinen
  • Einrichtungen, medizinische Geräte und Objekte für den Bereich Erneuerbare Energien
  • Büro- und Geschäftsausstattung
  • Sonstige Objekte

Möchten Sie für ein Objekt eine Mietkauffinanzierung abschließen? Dann sprechen Sie uns an.
Ihre Ansprechpartner bei unserem Tochterunternehmen >NORD/LB Leasing finden Sie gleich rechts oben.