Praxisbeispiele

NORD/LB finanziert großen Ankerziehschleppversorger mit Hybrid-Design

 

Das Schiff mit dem Namen Crest Optimus ist ein Ankerziehschleppversorger mit 16.304 PS. Für Antrieb sorgen hybride Maschinen. Sie kombinieren einen dieselmechanischen und dieselelektrischen Antrieb.

 

Das hybride Antriebssystem senkt den Treibstoffverbrauch und somit die Emissionen. Dadurch ist das Schiff nicht nur effizient, sondern auch umweltverträglich. Es bescherte der Reederei die Auszeichnung mit dem Green Technology Award, ein von der Hafenbehörde Singapurs verliehener Preis für emissionsarme Technologie.

Pacific Radiance Group wurde 2002 gegründet. Der Konzern besitzt und betreibt derzeit eine Flotte von mehr als 130 modernen Offshore-Schiffen, von Offshore-Versorgern über Wartungs- und Wohnschiffen bis zu Tauchunterstützungsschiffen. Außerdem bietet der Konzern Unterwasserarbeiten, Werftleistungen und maritime Ausrüstung für die weltweite Öl- und Gasindustrie. Die Gruppe ist stark in ganz Asien und anderen aufstrebenden Öl- und Gasmärkten vertreten, insbesondere in Afrika, Lateinamerika und Australien.

NORD/LB finanziert Luxus-Kreuzfahrtschiff

Die NORD/LB finanziert den Bau eines neuen Kreuzfahrtschiffs für die Reederei Silversea mit Sitz in Monaco, die sich auf besonders hochpreisige und luxuriöse Schiffsreisen spezialisiert hat.


Die 40.000 Tonnen schwere Silver Muse wird vom größten italienischen Schiffbauunternehmen Fincantieri in Triest gebaut. Das Kreuzfahrtschiff der Luxusklasse wird über 596 Kabinenplätze verfügen. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 vorgesehen.

 

Das gesamte Finanzierungsvolumen für den Bau des Schiffes beträgt ca. 293,5 Millionen US-Dollar (rund 270 Millionen Euro). Die NORD/LB agiert bei dieser Finanzierung als Mandated Lead Arranger und Facility Agent für das aus vier Banken bestehende Konsortium und stellt einen Finanzierungsanteil von rund 73 Millionen US-Dollar. Die italienische Exportkreditversicherung SACE übernimmt eine Ausfallgarantie für die gesamte Finanzierungslaufzeit, wodurch sich die Risiken der Finanzierung deutlich reduzieren.

NORD/LB stellt Endfinanzierung für drei LPG-Tanker zur Verfügung

Die NORD/LB stellt eine Endfinanzierung für drei LPG-Tanker zur Verfügung. Die Tanker (zwei mit einer Kapazität von 5.000 cbm, der dritte mit 3.500 cbm) wurden 2014/2015 von den japanischen Werften Kitanihon und Sasaki Zosen ausgeliefert.

Die im Dezember 2012 gegründete Gesellschaft Epic Gas Ltd. besitzt und betreibt eine Flotte mit 33 modernen und hochwertigen Volldruck-Gastankern, mit denen Seetransporte von Flüssiggas (Liquefied Petroleum Gas) und Petrochemikalien durchgeführt werden. Diese Schiffe stellen ein wichtiges Verbindungsglied in der internationalen Lieferkette aus führenden Erdölgesellschaften und Handelsgesellschaften für Rohstoffe in Südostasien, Europa, Westafrika sowie Nord- und Südamerika dar.

Publikationen

Shipping Compact

Aktuelle Ausgabe

Shipping Compact Okt/2017: Erster Eindruck für 2018 – Auftragsbestände und neue Investitionen im Blick Der Containersektor muss auch im kommenden Jahr die hohe Auftragsvergabeder Vergangenheit abarbeiten. Gemäß dem aktuellen Orderbuch stehen 220 Schiffe mit annähernd 1,58 Mio TEU in 2018 zur Auslieferung an. Diese absehbare Welle ist jedoch bekannt und vorrangig durch die Bestellaktivitäten der Reeder im Bereich der Großcontainerschiffe bedingt.

>Shipping Compact Okt/2017: Erster Eindruck für 2018 – Auftragsbestände und neue Investitionen im Blick (PDF, 519 KB)

Aktuelle Ausgabe 02/2017

USA revisited Stars & Stripes am Scheideweg

Die Themen: