Sicherheit

Schützen Sie sich vor unberechtigten Zugriffen auf Ihren Computer. Wir haben wichtige Tipps und Sicherheitshinweise zusammengestellt und nennen Maßnahmen, die bei Unregelmäßigkeiten im Online-Banking erforderlich sind. Nehmen Sie sich etwas Zeit und machen Sie sich mit den wichtigsten Tipps zum sicheren Umgang im Internet vertraut.

FAQ zu Online-Banking & -Brokerage

Microsoft Internet Explorer, Firefox, Safari, Chrome oder Opera. Sie haben die freie Wahl, Hauptsache Sie benutzen einen Browser, der die 128-Bit SSL-Verschlüsselung unterstützt. Bitte beachten Sie auch:

  • Benutzen Sie nur die jeweils aktuelle Version eines Browsers, die Sie aus einer vertrauenswürdigen Quelle bezogen haben
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre verwendete Browserversion keine Sicherheitsmängel aufweist. Informationen darüber erhalten Sie auf den Internet-Seiten der Browserhersteller oder in den entsprechenden Newsgroups sowie in Veröffentlichungen der Fachpresse
  • Stellen Sie bitte Ihren Browser so ein, dass Sie immer über alle sicherheitsrelevanten Vorgänge informiert werden.

Ja, Ihre Daten werden verschlüsselt.Damit eine sichere Datenübertragung gewährleistet ist, verwenden wir den allgemein anerkannten SSL-Standard, der über eine Verschlüsselungsstärke von mindestens 128 Bit verfügt. Dass Sie sich auf einer SSL-verschlüsselten Seite befinden, erkennen Sie daran, dass das gelbe Schloss-Symbol im unteren Bereich des Browserfensters geschlossen ist. In der Adresszeile Ihres Browser erscheint "https://..." anstelle von "http://...".

Eine wichtige Funktion im Sicherheitssystem übernimmt die so genannte Public-Key-Verschlüsselung. Diese stellt die Authentizität des Servers sicher. Zudem gewährleistet dieser Public-Key, dass die Daten bei der Übertragung nicht verändert werden. Von Bedeutung sind auch die so genannten Zertifizierungsinstanzen. Durch diese wird die Zertifikatsvergabe und Zertifikatsüberprüfung geregelt und eine korrekte Zuordnung von Schlüssel und Besitzer sichergestellt. Da es mehrere Zertifizierungsinstanzen gibt, kann es vorkommen, dass Ihr Browser einen Server-Schlüssel nicht überprüfen kann. Sofern Sie Ihren Browser wie oben beschrieben eingerichtet haben, werden Sie in einem solchen Fall gewarnt: In einem Fenster des Browser wird die Meldung angezeigt, dass der Schlüssel nicht erfolgreich überprüft werden konnte. Es erscheint dann die Frage, ob Sie die Verbindung weiter benutzen wollen, obwohl das Zertifikat nicht erkannt wurde. Wählen Sie unbedingt "Abbrechen", denn ein sicherer Verbindungsaufbau zu dem Rechner unseres Institutes ist in diesem Fall nicht mehr gewährleistet. Nach dem Abbruch dieses Verbindungsaufbaus können Sie erneut versuchen, die Verbindung herzustellen.

Bitte rufen Sie uns unter unserer Servicehotline an, wenn Ihnen Unregelmäßigkeiten in Ihrem Online-Banking auffallen. Wir sind rund um die Uhr für Sie zu sprechen. Selbstverständlich sperren wir Ihren Zugang beim kleinsten Verdacht. Bitte zögern Sie nicht mit Ihrem Anruf!

>Wichtige Rufnummern