nordlb.de : Pressemitteilungenhttps://www.nordlb.deLatest news from nordlb.deDETYPO3 NewsTYPO3 EXT:newshttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4577NORD/LB und BayWa r.e. schließen Finanzierung für drei italienische Windparks mit 66 MW abhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-und-baywa-re-schliessen-finanzierung-fuer-drei-italienische-windparks-mit-66-mw-ab/BayWa r.e. und die NORD/LB Norddeutsche Landesbank haben erfolgreich die Finanzierung von drei neuen Windparks in Italien mit einem Volumen von insgesamt mehr als 100 Mio. Euro abgeschlossen. Die Windparks werden derzeit von BayWa r.e. (München) in den italienischen Regionen Lazio und Campania gebaut und kommen auf eine Gesamtleistung von rund 66 MW.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4566NORD/LB engagiert sich für Kurt Weill Fest 2019 in Dessau https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-engagiert-sich-fuer-kurt-weill-fest-2019-in-dessau/Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt unterstützt über die NORD/LB Kulturstiftung bereits zum 24. Mal das Kurt Weill Fest in Dessau. Mit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Sparkasse Dessau und der ÖSA Versicherung gehört die NORD/LB zu den Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe, die sich langjährig für das Festival engagieren.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4564NORD/LB platziert erfolgreich zwei Eigenemissionen am Kapitalmarkthttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-platziert-erfolgreich-zwei-eigenemissionen-am-kapitalmarkt/Der NORD/LB Konzern hat in dieser Woche gleich zwei großvolumige Eigenemissionen am Kapitalmarkt platziert. Am Montag emittierte die NORD/LB-Tochter Deutsche Hypo einen Hypothekenpfandbrief im Benchmarkformat mit zehnjähriger Laufzeit und einem Volumen von 625 Millionen Euro. Die Anleihe wurde primär an institutionelle Investoren in Europa und Asien ausgegeben. Der Kupon beträgt 0,75 %, die Rendite beläuft sich auf 0,768 %, was einem Aufschlag zur Swapmitte von 12 Basispunkten entspricht. Das Orderbuch war mit ca. 750 Millionen Euro leicht überzeichnet.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4554Projektfinanzierungen der NORD/LB unterstützen Energiewende und Digitalisierunghttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/projektfinanzierungen-der-nordlb-unterstuetzen-energiewende-und-digitalisierung/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank liefert durch ihr Projektfinanzierungsgeschäft messbare Beiträge zur Digitalisierung und zur globalen Energiewende. Die Bank hat 2018 national und international ein Gesamtvolumen von 3,5 Milliarden Euro in entsprechenden Energie- undInfrastrukturprojekten arrangiert. Damit gehört sie im Ranking des renommierten Branchenportals Inspiratia im Jahr 2019 zu den Top 3 der weltweit stärksten Projektfinanzierungsbanken für Wind- und Solarparks.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4550NORD/LB-Träger begrüßen DSGV-Modell https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-traeger-begruessen-dsgv-modell/Die Träger und der Vorstand der NORD/LB Norddeutschen Landesbank begrüßen die Beschlüsse des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), sich an einer Lösung zur Kapitalstärkung der NORD/LB zu beteiligen. In der heutigen Trägerversammlung bewerteten sie die am Freitag im Gespräch mit dem DSGV und der Bankenaufsicht besprochene Lösung als eine geeignete Grundlage für eine Neuausrichtung der NORD/LB und für die Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells. In weiteren Gesprächen mit dem DSGV und in Abstimmung mit den zuständigen Behörden sollen zügig die noch offenen Punkte geklärt werden, damit eine Umsetzung schnellstmöglich begonnen werden kann.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4546NORD/LB: Nächste Stufe im Bieterverfahrenhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-naechste-stufe-im-bieterverfahren/Im Rahmen des Bieterprozesses für eine Minderheitsbeteiligung an der Bank hat die NORD/LB Norddeutsche Landesbank heute ein gemeinsames Angebot von zwei Finanzinvestoren erhalten. Die NORD/LB hatte im Herbst 2018 ein formelles Bieterverfahren gestartet, bei dem sie als Ergebnis einer ersten Auswahlrunde Anfang Dezember zunächst vier Angebote von potenziellen Bietern erhalten hatte. Auf dieser Basis sind in den vergangenen Wochen Gespräche mit Investoren über wesentliche Rahmenbedingungen einer möglichen Beteiligung und strategische Vorstellungen geführt worden. Die NORD/LB und ihre Träger hatten gleichzeitig immer wieder ihre Bereitschaft deutlich gemacht, sich auch an einer möglichen öffentlich-rechtlichen Lösung zu beteiligen.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4540NORD/LB: Erfolgreiches Kapitalmarktgeschäft 2018 https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-erfolgreiches-kapitalmarktgeschaeft-2018/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank blickt im Kapitalmarktgeschäft auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Am deutschen Pfandbriefmarkt zählte die Bank gemäß einschlägiger „League Tables“ erneut zu den Top 5-Arrangeuren. Bei der Begleitung von Emissionen der deutschen Bundesländer belegte die NORD/LB im Ranking den dritten Platz. Auch im internationalen Markt konnte sich die NORD/LB in verschiedenen Ländern in den Top 3 der Ranglisten für Euro-Covered-Bond-Benchmarks positionieren. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4538NORD/LB-Neujahrsprognose: Wirtschaft bremst abhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-neujahrsprognose-wirtschaft-bremst-ab/Nachdem die deutsche Wirtschaft im Jahr 2017 noch auf der Überholspur unterwegs war, haben gegen Ende des letzten Jahres immer mehr Bremslichter aufgeleuchtet. Die deutsche Wirtschaft hat einen Spurwechsel vollzogen und wird sich im Jahr 2019 mit geringerem Tempo weiterentwickeln. Neben Herausforderungen in der Auto- und Chemiebranche dämpften zuletzt Kapazitätsengpässe und das zunehmend unsichere globale Umfeld. Bei einem Ausbleiben großer Schockereignisse dürfte die deutsche Wirtschaft 2019 real um 1,3 Prozent wachsen. Diese Einschätzungen gehen aus Prognosen der NORD/LB Norddeutsche Landesbank hervor, die am Mittwoch in Hannover von Christoph Dieng, Vorstandsmitglied der NORD/LB, NORD/LB-Chefvolkswirt Christian Lips und NORD/LB-Volkswirt Dr. Eberhard Brezski vorgestellt wurden. Für Niedersachsen rechne die Bank mit einem Wachstum von 0,8 Prozent.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4417NORD/LB spendet an Kinderklinikkonzerte e.V.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-spendet-an-kinderklinikkonzerte-ev/Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt spendet 2500 Euro an den Verein Kinderklinikkonzerte e.V. Die Kinderklinikkonzerte bringen mit Bandauftritten Abwechslung in den Alltag von kranken Kindern während ihrer oft langwierigen stationären Klinikaufenthalte.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4415NORD/LB-Mitarbeiter spenden privat Geschenke für 350 bedürftige Kinderhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-mitarbeiter-spenden-privat-geschenke-fuer-350-beduerftige-kinder/350 Kinder aus bedürftigen Familien freuen sich in diesem Jahr über ein besonderes Geschenk zum Weihnachtsfest. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NORD/LB Norddeutsche Landesbank haben in Eigenregie Geschenkwünsche eingesammelt, diese unter sich aufgeteilt und die Geschenke aus privaten Mitteln besorgt. Insgesamt sind mit der Aktion Bar- und Sachspenden im Wert von mehr als 7.000 Euro zusammengekommen. Die Kinder und Jugendlichen werden in den Organisationen Ahlemer Mahlzeit, KID Kinderhaus Hannover, AWO Kita Elmstraße, Stiftung Bethel mit dem Birkenhof sowie Butze 22 betreut. Die Altersspanne reicht vom Babyalter bis zu ca. 16jährigen Schulkindern.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4411Sachsen-Anhalts Unternehmen wachsen in Umsatz und Beschäftigunghttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/sachsen-anhalts-unternehmen-wachsen-in-umsatz-und-beschaeftigung/An der Spitze der Rangliste der größten Arbeitgeber im Land steht unver-ändert die Deutsche Bahn AG mit rund 7.400 Mitarbeitern. Die nachfol-genden Unternehmen konnten ihre Vorjahresposition ebenfalls verteidi-gen, darunter die Deutsche Post DHL (Platz 2, 5.100 Beschäftigte) und die Dow Gruppe Deutschland (Position 3) mit 4.700 Beschäftigten. Die Liste der 100 größten Unternehmen des Landes weisen sieben neue Namen auf. Der am höchsten platzierte Neueinsteiger ist der Maschinenbauer Doppstadt Calbe mit einem Sprung auf Position 70. In ihrer Gesamtheit verzeichneten die gelisteten Unternehmen ein Umgangswachstum von sieben Prozent bei einem gleichzeitigen Mitarbeiterzuwachs von zwei Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine regionalwirtschaftliche Studie der NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4407NORD/LB: Weiteres Vorgehen im Bieterverfahrenhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-weiteres-vorgehen-im-bieterverfahren/Die NORD/LB und ihre Träger arbeiten seit Ende 2017 intensiv an einem umfassenden Konzept zur Kapitalstärkung und Neuaufstellung der Bank. Damit soll die Bank auf weiter steigende aufsichtsrechtliche Anforderungen vorbereitet und ihre Krisenresistenz und Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig gestärkt werden. In diesem Prozess werden derzeit unterschiedliche weitreichende Optionen geprüft. Hierzu zählt ein derzeit laufendes formelles Bieterverfahren, in dem eine belastbare Entscheidungsgrundlage für eine mögliche Beteiligung externer Investoren geschaffen werden soll. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4399Mehrheitsübernahme der NORD/LB Asset Management AG durch Warburg Bank abgeschlossenhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/mehrheitsuebernahme-der-nordlb-asset-management-ag-durch-warburg-bank-abgeschlossen/Hamburg/Hannover, 30.11.2018 – Die zu Jahresbeginn vereinbarte Übernahme der Asset-Management-Aktivitäten der NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale durch die M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA ist nunmehr abgeschlossen. Die erforderlichen Genehmigungen und Beschlüsse liegen zum 30. November 2018 vor. Die Warburg Invest KAG mbH und die NORD/LB Asset Management AG agieren ab jetzt gemeinsam in einer Holding. Nach der Eintragung im Handelsregister wird die NORD/LB Asset Management AG als Warburg Invest AG firmieren.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4395NORD/LB mit Gewinn nach neun Monatenhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-mit-gewinn-nach-neun-monaten/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 ein Ergebnis vor Steuern und Restrukturierungsaufwand von 195 Mio. Euro erzielt. Im Vorjahr war das Neunmonatsergebnis noch durch Sondererträge im Wertpapierbereich geprägt und hatte bei 436 Mio. Euro gelegen. Ein Vergleich mit den Vorjahreszahlen ist aufgrund der Einführung des neuen Rechnungslegungsstandards IFRS 9 nur eingeschränkt möglich. Das Konzernergebnis nach Steuern belief sich nach den ersten neun Monaten auf 64 Mio. Euro.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4390Mecklenburg-Vorpommerns Unternehmen wachsen https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/mecklenburg-vorpommerns-unternehmen-wachsen/Die größten Arbeitgeber in Mecklenburg-Vorpommern haben im Geschäftsjahr 2017 rund 90.000 Mitarbeiter beschäftigt, was einem Mitarbeiterzuwachs von rund fünf Prozent entspricht. Das geht aus einer Rangliste der 100 größten Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern hervor, die die NORD/LB Norddeutsche Landesbank für jedes Geschäftsjahr vorlegt. „95 der 100 größten Unternehmen waren auch in der Rangliste aus dem Vorjahr vertreten. Diese Unternehmen verzeichneten ein Beschäftigungswachstum von etwa vier Prozent und die Umsätze stiegen um drei Prozent“, sagte Christian Lips, Chefvolkswirt der NORD/LB. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4386NORD/LB finanziert einen der größten Onshore-Windparks in Schwedenhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-finanziert-einen-der-groessten-onshore-windparks-in-schweden/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat eine Projektfinanzierung mit einem Volumen von rund EUR 375 Mio. für den 475-Megawatt-Windpark „Nysäter“ in Schweden abgeschlossen. Das Windparkprojekt zählt zu den größten Onshore-Windparks Europas und wird in Zusammenarbeit von E.ON und dem Schweizer Investment-Manager Credit Suisse Energy Infrastructure Partners (CSEIP) gebaut, einem erfahrenen Finanzinvestor, der ausschließlich auf den Energiesektor spezialisiert ist. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4383Niedersachsens Unternehmen auf Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2017https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/niedersachsens-unternehmen-auf-wachstumskurs-auch-im-geschaeftsjahr-2017/Die 100 bedeutendsten niedersächsischen Unternehmen konnten ihr Umsatzwachstum auch im Geschäftsjahr 2017 weiter fortsetzen. Das geht aus der aktuellen Analyse der 100 größten Unternehmen für Niedersachsen hervor, die die NORD/LB Norddeutsche Landesbank heute vorgelegt hat. „Die niedersächsische Wirtschaft entwickelt sich weiterhin positiv. Die 100 gelisteten Unternehmen haben ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2017 um sechs Prozent auf rund 436 Mrd. Euro steigern können“, sagte Christian Lips, Chefvolkswirt der NORD/LB. „Die Mitarbeiterzahl stieg im Vergleich zum Vorjahr um 21.350 auf rund 1,3 Mio. Beschäftigte.“https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4380NORD/LB unterstützt den Wünschewagen des ASBhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-unterstuetzt-den-wuenschewagen-des-asb/Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt spendet 2500 Euro an den Verein Arbeiter-Samariter-Bund Sachsen-Anhalt e.V. (ASB) für das Projekt Der Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen. Mit dem Wünschewagen erfüllt der ASB in Sachsen-Anhalt schwerkranken Menschen in ihrer letzten Lebensphase kostenlos einen besonderen Herzenswunsch.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4366NORD/LB Research belegt erneut ersten Platz mit treffsicheren Prognosenhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-research-belegt-erneut-ersten-platz-mit-treffsicheren-prognosen/Beim diesjährigen Thomson Reuters/StarMine-Ranking zur Treffsicherheit von volkswirtschaftlichen Prognosen für die Eurozone haben Dr. Jens Kramer und Christian Lips, seit Mitte des Jahres Chefvolkswirt der NORD/LB, erneut den ersten Platz belegt. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4360Stresstest bestätigt Kapitalstärkungskurs der NORD/LB und ihrer Trägerhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/stresstest-bestaetigt-kapitalstaerkungskurs-der-nordlb-und-ihrer-traeger/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat den europaweiten Banken-Stresstest mit einer CET1-Quote von 7,07 Prozent im adversen Szenario abgeschlossen. „Das Stresstest-Ergebnis der NORD/LB bewegt sich damit im Rahmen der Erwartungen und brachte keine Überraschungen“, erklärte Thomas Bürkle, Vorstandsvorsitzender der NORD/LB. „Das Ergebnis trägt der Tatsache Rechnung, dass wir in den vergangenen Jahren bekanntlich in großem Umfang Risiken aus dem Schiffsportfolio abgeschirmt haben. Dies war notwendig und sinnvoll, drückt aber natürlich auf die Kapitalausstattung. Deshalb ist das Ergebnis zugleich eine klare Bestätigung des Kapitalstärkungskurses, den wir gemeinsam mit unseren Eigentümern eingeschlagen haben und den wir konsequent vorantreiben. Das in diesem Zusammenhang gestartete Bieterverfahren mit potenziellen Investoren verläuft planmäßig und vielversprechend.“ https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4355NORD/LB startet nächste Phase des Konzernumbaushttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-startet-naechste-phase-des-konzernumbaus/Die Arbeiten am Umbau des NORD/LB-Konzerns treten in eine neue Phase. Im November wird die Bank im Rahmen des Transformations¬programms One Bank eine weitere Welle des freiwilligen Personalabbaus einleiten. Durch eine schlanke und effiziente Neuordnung der internen Kreditprozesse und Stabsfunktionen sollen dadurch konzernweit bis Ende 2020 rund 430 Stellen eingespart werden. In einer ersten Phase im Jahr 2017 konnten durch die Fusion mit der früheren Bremer Landesbank bereits Synergieeffekte erzielt werden, durch die rund 420 Stellen – vor allem an den Standorten Bremen und Oldenburg – wegfallen werden. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4345NORD/LB schließt erstes Halbjahr mit Gewinn ab https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-schliesst-erstes-halbjahr-mit-gewinn-ab/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat im ersten Halbjahr 2018 ein Ergebnis vor Steuern und Restrukturierungsaufwand von 68 Mio. Euro erzielt. Im Vorjahr war das entsprechende Halbjahresergebnis noch durch Sondererträge im Wertpapierbereich geprägt und hatte bei 468 Mio. Euro gelegen. Ein Vergleich mit den Vorjahreszahlen ist aufgrund der Einführung des neuen Rechnungslegungsstandards IFRS 9 allerdings nur eingeschränkt möglich. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4342Finanzierung in Höhe von 100 Mio. EUR für den Bau des Solarparks Don Rodrigo in Spanienhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/finanzierung-in-hoehe-von-100-mio-eur-fuer-den-bau-des-solarparks-don-rodrigo-in-spanien/BayWa r.e. renewable energy GmbH, eine Tochtergesellschaft der BayWa AG, und die NORD/LB Norddeutsche Landesbank haben erfolgreich eine Brückenfinanzierung in Höhe von 100 Mio. EUR für den Bau des Don-Rodrigo-Solarparks abgeschlossen. Das Projekt wird derzeit in den Gemeinden Utrera und Alcalá de Guadaíra nahe dem spanischen Sevilla, einem der Gebiete mit der höchsten Sonneneinstrahlung des Landes, gebaut. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4338NORD/LB finanziert Solarpark in Hiroshimahttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-finanziert-solarpark-in-hiroshima/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank finanziert für den in Deutschland ansässigen Projektentwickler saferay GmbH mit Sitz in Berlin einen Solarpark in Hiroshima, Japan. Das Gesamtinvestitionsvolumen umfasst rund 15 Mrd. Japanische Yen (JPY), was 115 Mio. Euro entspricht.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4335NORD/LB begibt Emission für die Europäische Unionhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-begibt-emission-fuer-die-europaeische-union/Die NORD/LB hat im Juni erstmalig ein Joint Lead Mandat für eine syndizierte Benchmarktransaktion der Europäischen Union ausgeführt. Die im April 2033 fällig werdende Anleihe ist an institutionelle Investoren gerichtet und wurde in dieser Transaktion um 1,1 Mrd. Euro aufgestockt. Insgesamt liegt das Gesamtvolumen nun bei 2,1 Mrd. Euro.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4333Neu im NISAX20: Artec Technologies ersetzt die Oldenburgische Landesbank https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/neu-im-nisax20-artec-technologies-ersetzt-die-oldenburgische-landesbank/Die Zusammensetzung des von der NORD/LB aufgelegten Niedersächsischen Aktienindex NISAX20 ändert sich mit der Aufnahme der Artec Technologies AG zum 2. Juli 2018. Im Gegenzug scheidet die Oldenburgische Landesbank aus dem NISAX20 aus. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4331Christian Lips wird neuer NORD/LB-Chefvolkswirthttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/christian-lips-wird-neuer-nordlb-chefvolkswirt/Christian Lips wird neuer Chefvolkswirt der NORD/LB Norddeutschen Landesbank. Der 42-jährige Diplom-Ökonom ist seit 2008 Mitarbeiter im Bereich Research/Volkswirtschaft der NORD/LB und erstellt seitdem Konjunktur-, Zins- und Währungsprognosen für die Bank. Lips hat an der Leibniz Universität in Hannover Wirtschaftswissenschaften studiert und sein Studium mit einer Arbeit über die volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Bankenregulierung abgeschlossen. Zuvor hatte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert. Lips ist Lehrbeauftragter für das Thema „Finanzmärkte und Finanzaufsicht“ an der Hochschule Ostfalia in Wolfenbüttel.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4326NORD/LB gewinnt erneut Gold bei Partnership Award https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-gewinnt-erneut-gold-bei-partnership-award/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank gewann zum zweiten Mal in Folge Gold bei dem Partnership Award 2018, der in Großbritannien vergebenen wurde. Der Preis wird jährlich von einem der renommiertesten Magazine der Branche, dem Partnerships Bulletin, vergeben. Das Magazin ehrte damit bereits zum 20. Mal die weltweit besten Public Private Partnership (PPP)-Projekte bzw. PPP-Player des Jahres. https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4322NORD/LB erhält „A“-Rating von DBRShttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-erhaelt-a-rating-von-dbrs/Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat von der Ratingagentur DBRS das Langfristrating „A“ erhalten. Das „A“-Rating gilt sowohl für die NORD/LB als Emittentin („Issuer Rating“) als auch für die von ihr vergebenen langfristigen unbesicherten Anleihen („Senior Debt“). Auch das Rating für bei der NORD/LB gehaltene Einlagen („Deposits“) wurde von DBRS auf „A“ festgelegt. In der Ratingskala von DBRS entspricht dieser Wert einem „A2“ von Moody‘s bzw. einem „A“ von Fitch. Als kurzfristiges Rating wurde ein „R–1 (low)“ erteilt. Die Ratings haben einen positiven Ausblick.https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/4321NORD/LB in Sachsen-Anhalt stabilhttps://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-in-sachsen-anhalt-stabil/Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt behauptet sich weiterhin unter schwierigen Marktbedingungen. Im Geschäftsjahr 2017 lag das Geschäftsvolumen bei 4.062 Mio. Euro (Vorjahr: 4.297 Mio. Euro). Das Kreditvolumen der NORD/LB deckt 13 Prozent des Gesamtfinanzierungsvolumens 2017 in Sachsen-Anhalt ab. Damit bestätigt die NORD/LB ihre führende Rolle unter den Einzelkreditgebern im Bundesland. Gemeinsam mit den Sparkassen stellt sie rund 50 Prozent des Gesamtfinanzierungsvolumens von 31,7 Mrd. Euro im Bundesland.