Hinweis zu Devisentermingeschäften

Zum 1. Januar 2009 wurde die Abgeltungssteuer eingeführt, wonach Einkünfte aus Kapitalvermögen (insbesondere Zinsen, Dividenden und Veräußerungsgewinne und auch bestimmte Termingeschäfte) mit einem einheitlichen, pauschalen Steuersatz von 25% besteuert werden.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen zusätzliche Informationen als Download zur Verfügung. Sollten Sie weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Kundenbetreuer.


Download:

>Abgeltungssteuer (PDF, 23 KB)

Hinweis zu Devisentermingeschäften