StiftungsForum der Braunschweigischen Landessparkasse

Aktuelle Herausforderungen nicht nur für Stiftungen

Die Kapitalmärkte bewegen sich derzeit in einem historischen Niedrigzinsumfeld, das in letzter Zeit neue Tiefststände erreicht hat. Hiervon sind Stiftungen in besonderem Maße betroffen, da ihre Anlagestrategie auf Ausschüttungen ausgerichtet ist und im Wesentlichen auf der Anlage in Rentenpapieren basiert. Stiftungen stehen deshalb vor der Frage, wie sie ihre Geldanlage unter diesen Rahmenbedingungen möglicherweise anpassen sollten, um die Finanzierung ihrer Projekte nachhaltig zu sichern. Der Aktualität dieses Themas werden wir evtl. bei Gestaltung des 2. Stiftungsforums Rechnung tragen.

Das StiftungsForum soll auch weiterhin als Dialogplattform für unsere Kunden aus dem Stiftungsumfeld bestehen bleiben. Daher ist es uns eine große Freude, für das dieses Jahr einen Workshop mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung ankündigen zu können. Wir freuen uns auf einen intensiven Gedankenaustausch und würden Sie gerne in unserem Hause dem „Alten Bahnhof – Ottmerbau“ begrüßen.

Seit der Industrialisierung hat es immer wieder Innovationen gegeben, die in der Wirtschaft zu einem Paradigmenwechsel geführt und einen neuen Wirtschaftszyklus initiiert  haben. Ein derartiger Wandel steht möglicherweise mit der Digitalisierung bevor, die neben Banken sowie Versicherungen auch das sich verändernde Verhalten unserer Mitmenschen betrifft. Dies wirkt sich auch auf die Öffentlichkeitsarbeit und in Zusammenhang damit auf das Fundraising der Stiftungen aus. Doch wie kann eine Stiftung diesen Trend aufgreifen und für sich nutzen? Hat die Digitalisierung überhaupt einen merklichen Einfluss auf das Verhalten der Menschen und wenn ja, wie wirkt sich dies auf die Stiftung selbst bzw. deren Präsenz, z.B. in sozialen Netzwerken oder durch eine eigene Internetpräsenz aus? Hat die Digitalisierung vielleicht sogar schon einen bedeutsamen Einfluss gewonnen und Änderungen in der Stiftungslandschaft hervorgerufen?

Diese Fragestellungen und entscheidende Themen, die Sie beschäftigen möchten wir - im Rahmen eines Workshops - mit Ihnen erarbeiten und den Versuch wagen neue sowie vielversprechende Lösungsansätze zu finden.
Dass dieses Thema von immer wichtiger werdender Präsenz ist, machten auch die Diskussionen mit Ihnen beim diesjährigen StiftungsForum deutlich und haben uns dazu veranlasst im nächsten Jahr das StiftungsForum dazu zu nutzen, dass Sie mit anderen Stiftungen in einen regen Austausch treten können. Seien Sie daher gespannt und freuen Sie sich auf weitere interessante Inhalte rund um die Stiftungslandschaft.

Nähere Informationen finden Sie hier in Kürze.


Damit Stiftungen in Rahmen ihrer Anlagestrategie für die aktuellen Herausforderungen gewappnet sind, haben wir eine speziell für diese Zielgruppe zugeschnittene Lösung entwickelt: den Stiftungspartnerfonds A. 

>Weitere Informationen

Impressionen und Workshops

Das erste StiftungsForum liegt nun hinter uns. Neben den "tollen Austauschmöglichkeiten" die Ihnen das Forum bot, hat Ihnen der Veranstaltungsort besonders gut gefallen. "Die Themenvielfalt der Workshops" war augenscheinlich für viele teilnehmende Stiftungen einen Besuch unseres Forums wert. Die Referenten konnten durch "Kompetenz" bei Ihnen glänzen und die "Verbindung von theoretischer Reflexion und angewandter Praxis" rundeten die Veranstaltung zusätzlich zum "interessanten und informativen Vortrag von Herrn Dr. Busch" ab.

Die Vielzahl der angebotenen Workshops bot eine Menge interessanter Thematiken rund um das Stiftungswesen und Fragen die Sie beschäftigten. Wir möchten Ihnen die erarbeiteten Inhalte gerne zukommen lassen. Treten Sie in Kontakt mit den jeweiligen Referenten.

Im Workshop „Größte Irrtümer und Risiken im Stiftungsmanagement“ wurden einige Irrtümer des Stiftungsgeschäfts „aus der Welt geräumt“. Darüber hinaus wurden mehrere der größten Risiken dargestellt. Auf Seite der größten Risiken wurden einige Themen und mögliche Lösungsvorschläge intensiv mit den Teilnehmern diskutiert. Bei der Gestaltung von individuellen Lösungsvorschlägen für Ihre Stiftung unterstützen wir Sie mit unseren Spezialisten und Netzwerkpartnern.

Für Detail-Informationen zu den einzelnen Workshops wenden Sie sich bitte an:

Hubert Hoffmann
Fon: +49 (0) 531 487-7627
>E-Mail senden

 

 

 

 

Jörg Plesse
Fon: +49 (0) 531 487-7626
>E-Mail senden

Auf Termingeldkonten und für Bundeswertpapiere sind die Verzinsungen nicht mehr ausreichend, um den Stiftungszweck zu erfüllen. Welche Alternativen sich an den Kapitalmärkten, um auskömmliche Renditen zu erwirtschaften, aufzeigen sowie die sinnvolle und notwendige Streuung von Anlageformen für Stiftungsvermögen haben Sie im Workshop „Kapitalanlagen in Zeiten niedriger Zinsen“ erarbeitet.

Für Detail-Informationen zu den einzelnen Workshops wenden Sie sich bitte an:

Stefan Keil
Fon: +49 (0) 531 487-7464
>E-Mail senden

Sie benötigen aus dem Kapitalvermögen der Stiftung einen planbaren, regelmäßigen Mittelzufluss um den Stiftungszweck zu verwirklichen? Eine Kernaufgabe des „Portfoliomanagements“ für Stiftungen ist die Einbeziehung der Rücklagensteuerung in die individuelle Anlagestrategie.

Für Detail-Informationen zu den einzelnen Workshops wenden Sie sich bitte an:

Ralf Hoffmeister
Fon: +49 (0) 531 487-3330
>E-Mail senden

Das StiftungsForum bot die Plattform für den interdisziplinären Austausch von Stiftungen. Welche Auswirkungen hat der fortschreitende digitale Wandel auf die Stiftungsarbeit? Wie können Projekte gefördert werden? Oder, wie können Stiftungen auch einmal „Nein“ sagen? Gemeinsam haben Sie mit uns über aktuelle Herausforderungen und bestmöglichen Lösungsansätze im „Erfahrungsaustausch“ diskutiert.

Für Detail-Informationen zu den einzelnen Workshops wenden Sie sich bitte an:

 Ron Grosse
Fon: +49 (0) 531 487-3101
>E-Mail senden

 

 

 

 

Dietlind Maßmann
Fon: +49 (0) 531 487-7662
>E-Mail senden

Klaus Gebhardt

Leiter Private Banking, NORD/LB

Klaus Gebhardt ist seit 2001 im Private Banking der NORD/LB tätig. Er verantwortet seit 2004 das Private Banking der NORD/LB und der Braunschweigischen Landessparkasse. Wir bieten im Rahmen unseres Stiftungsmanagements ein optimal abgestimmtes Gesamtspektrum aller relevanten Dienstleistungen. Wir begleiten Stifter und Stiftungen von der Idee und Gründung bis zur Ausschüttung der Stiftungserträge.