Portfoliomanagement

Steigende Volatilitäten an zunehmend höher korrelierten Märkten erschweren die Einhaltung kurzfristiger, verpflichtungsorientierter Planungsziele einer langfristig ausgerichteten Kapitalanlage.

Eine gute Anlagestrategie sollte daher nicht nur im Durchschnitt funktionieren. Vielmehr ist die Anlagestrategie so zu wählen, dass sie auch schwierige Zeiten übersteht und durchhält.

Unsere Kernkompetenzen im Rentenfondsmanagement liegen im Bereich Eurolandanleihen. Wir konzentrieren uns dabei auf die Segmente Staatsanleihen, Agencies, staatsgarantierte Anleihen, Covered Bonds und Unternehmensanleihen.

Unser Fokus im Management von Rentenfonds liegt auf:

  • aktiver Durationssteuerung
  • flexibler Gewichtung der Rentenmarktsegmente
  • Qualität des Emittenten und Fungibilität der Gattungen
  • risikoorientierten Ansätzen (Einsatz von quantitativen Modellen und/oder Wertsicherungsstrategien)
  • passiven Portfolios (Replikation oder Optimierung komplexer Benchmarks)

Unsere besondere Stärke liegt in der hohen Flexibilität und dem risikobewussten Umgang mit den Kundengeldern.

Individuelle Kundenvorgaben berücksichtigen wir sowohl hinsichtlich der zu belegenden Rentenmarktsegmente als auch der verfügbaren Risikobudgets.