Internationale Präsenz mit norddeutschem Fokus

Die NORD/LB ist eine Universalbank im Herzen Norddeutschlands, die klar auf ihr Kerngeschäft ausgerichtet ist und einen besonderen Fokus auf die Region legt. Die Firmensitze in Hannover, Braunschweig und Magdeburg markieren die Wurzeln der Bank in ihren Trägerländern Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Die NORD/LB blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. 1970 ging die Norddeutsche Landesbank Girozentrale aus der Verschmelzung der vier Vorgängerinstitute Braunschweigische Staatsbank (gegründet 1765), Hannoversche Landeskreditanstalt (gegründet 1840), Niedersächsische Landesbank Girozentrale (gegründet 1917) und Niedersächsische Wohnungskreditanstalt Stadtschaft (gegründet 1918) hervor.

Als Geschäftsbank bieten wir unseren Privat-, Firmen- und Institutionellen Kunden sowie Kunden der Öffentlichen Hand eine umfangreiche Palette an Finanzdienstleistungen an. Im Bereich der Strukturierten Finanzierungen engagieren wir uns in der Schiffs- und Flugzeugfinanzierung und in internationalen Projekten an ausgesuchten Standorten in den Branchen Energie, Infrastruktur, Industrie und Immobilien. Global sind wir über Niederlassungen und Repräsentanzen an allen wichtigen Handelsplätzen wie London, New York, Shanghai und Singapur vertreten.

Die NORD/LB ist als Landesbank für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt tätig und übernimmt in den Bundesländern Niedersachsen (43 Sparkassen), Sachsen-Anhalt (13 Sparkassen) und Mecklenburg-Vorpommern (9 Sparkassen) die Aufgabe einer Sparkassenzentralbank. Durch die Braunschweigische Landessparkasse (AidA) verfügt der NORD/LB Konzern über mehr als 100 Standorte im Braunschweiger Land.

Als Sparkassenzentralbank sind wir Partner der Sparkassen in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Auch über diese drei Bundesländer hinaus agieren wir als Dienstleister für einzelne Sparkassen. Zudem offerieren wir in unserer Funktion als Girozentrale alle Dienstleistungen, die für die von uns betreuten Sparkassen relevant sind.

Die Aktivitäten der Bank umfassen zudem das Fördergeschäft. Die zum NORD/LB Konzern gehörenden Institute Investitionsbank Sachsen-Anhalt und Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern beraten die jeweiligen Landesregierungen. Die Förderbanken sind außerdem Ansprechpartner für Förderfragen in ihren jeweiligen Bundesländern: Sie bieten ihren Kunden Beratungsleistungen rund um die Förderung und begleiten sie bei der Antragstellung zu Programmen.

Unser Selbstverständnis als Bank ist von dieser regionalen Verflechtung geprägt, was sich auch in unserem Geschäftsmodell wiederfindet. Dieses überarbeiten wir regelmäßig um auf die sich immer wieder ändernden Rahmenbedingungen zu reagieren und uns auf neue Herausforderungen vorzubereiten. Mit unserem norddeutschen Fokus bei gleichzeitiger internationaler Präsenz sind wir gut aufgestellt und werden auch zukünftig den auf uns wartenden Herausforderungen erfolgreich begegnen.

Eigentümerstruktur

Zu 100% in der Hand öffentlicher Träger

Seit der Fusion zur NORD/LB im Jahr 1970 stehen Länder und Sparkassen hinter uns. Anfangs teilten sich das Land Niedersachsen und die Sparkassen in Niedersachsen gleichwertig die Anteile an der NORD/LB. Als die NORD/LB dann auch Landesbank für Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt wurde, kamen diese beiden Länder und Ihre Sparkassenverbände hinzu. Seit dem Austritt des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005 stellt sich die Eigentümerstruktur folgendermaßen dar:

Norden ist nicht nur eine Richtung. Es ist eine Haltung.

Vertrauen, Verantwortung, Nachhaltigkeit.

Vertrauen als Ergebnis eines fairen, verlässlichen und partnerschaftlichen Umgangs miteinander.

Verantwortung als Ausdruck unserer Haltung, die Dinge anzupacken und zu einem nachhaltigen Erfolg zu führen.

Nachhaltigkeit als unsere Überzeugung, dass die Balance zwischen ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten uns langfristig erfolgreich macht.

Mut als Zeichen unserer Bereitschaft, Neues zu wagen, innovative Lösungen zu entwickeln und ihre Zukunftsfähigkeit zu gestalten, um ihnen mehr Handlungsspielräume zu eröffnen.

Leistung als Voraussetzung unseres Erfolgs!

Dauer: 01:00
Hochgeladen am: 20.03.2017

Die NORD/LB in 60 Sekunden: Unser Geschäftsmodell

Wie ist das Geschäftsmodell der NORD/LB als Gruppe strukturiert? Welche Finanzdienstleistungsprodukte kann Ihnen die NORD/LB anbieten? Schauen Sie sich jetzt unser Erklärvideo an.