Die Braunschweigische Landessparkasse (BLSK) ist eine kommunalnahe Sparkasse in den heute zum Bundesland Niedersachsen gehörenden Teilen des ehemaligen Landes Braunschweig. In der Stadt Braunschweig und Teilen von Salzgitter, in den Landeskreisen Helmstedt, Holzminden und Wolfenbüttel sowie in Teilen der Landkreise Goslar, Northeim, Osterode und Peine ist sie mit über 100 Filialen vertreten. Dieser Zuschnitt hat seine Wurzeln im einstigen Herzogtum Braunschweig, denn die BLSK geht auf das 1765 von Carl I. gegründete Herzogliche Leyhaus zurück. Die BLSK agiert heute als Sparkasse mit einer ausgeprägten kommunalen Verbundenheit und eigenem Marktauftritt. Vom Privat- über das Firmenkundengeschäft bis zum Private Banking bietet die BLSK ihren Kunden die ganze Produkt- und Dienstleistungspalette einer Sparkasse an.

Die BLSK ist als „AidA“ (als Anstalt in der Anstalt Norddeutsche Landesbank) Teil der NORD/LB.

>Braunschweigische Landessparkasse

Die Bankhaus Lampe KG, Bielefeld, und die NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale, Hannover, haben 2013 ein Joint Venture gegründet, das Investoren Dienstleistungen für das Management alternativer Assets anbieten soll. Hierzu zählen die Strukturierung, die Betreuung und das Risikomanagement von Investment-Produkten. Das Unternehmen nahm seine Geschäftstätigkeit offiziell zum 1. Juli 2013 auf. Im Januar 2015 übernahm die Talanx 45 Prozent der Anteile am Investment-Dienstleister Caplantic GmbH. Mit der Beteiligung von Talanx in Höhe eines einstelligen Millionen-Euro-Betrags hält die NORD/LB künftig 45 Prozent der Caplantic-Anteile, das Bankhaus Lampe bleibt mit 10 Prozent über die Lampe Credit Advisors GmbH an Caplantic beteiligt.

>Caplantic

Die 1872 gegründete Deutsche Hypo ist eine gut aufgestellte Hypothekenbank mit einem wachsenden gewerblichen Immobiliengeschäft. Die Bank beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter an fünf inländischen Standorten und Geschäftsstellen in Amsterdam, London, Madrid und Paris.

Der Anteil der Deutsche Hypo-Aktien, die die NORD/LB hält, beläuft sich derzeit auf einen Anteil von 100 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte.

>Deutsche Hypo

Die Hauptaufgabe der KreditServices Nord liegt in der Abwicklung bestimmter Marktfolgeaktivitäten im standardisierten Kreditgeschäft. Gleichzeitig steht die KreditServices Nord auch Sparkassen des FinanzIT-Umfeldes mit einem attraktiven und zukunftsfähigen Leistungsspektrum als Dienstleister zur Verfügung.

Die NORD/LB hält 100 Prozent an der KreditServices Nord.

>KreditServices Nord

Die NORD/LB Asset Management AG ist eine auf die Bedürfnisse mittlerer und großer institutioneller Kapitalanleger ausgerichtete Gesellschaft. Die NORD/LB Asset Management rückt die Individualität, die jeder unserer Anleger in den Bereichen Anlagestruktur, Betreuung und Reporting wünscht, in den Mittelpunkt ihres Handelns. 

Die NORD/LB hält 100 Prozent an der NORD/LB Asset Management AG.

>NORD/LB Asset Management

Die NORD/FM Norddeutsche Facility Management GmbH gehört als 100%iges Tochterunternehmen zum Verbund der NORD/LB. Die Leistungspalette der NORD/FM deckt alle Bereiche des kaufmännischen, technischen und infrastrukturellen Facility Managements sowie der Baubetreuung ab. Im Verlauf der letzten Jahre hat sich die NORD/FM erfolgreich am Markt etabliert und das Vertrauen einer Vielzahl neuer Kunden gewonnen. Dabei beauftragen nicht nur Kunden aus dem Sparkassen-Finanz-Verbund die NORD/FM mit der Optimierung ihrer Immobilien unter ganzheitlichen Gesichtspunkten, sondern auch öffentliche und private Auftraggeber, vorrangig aus dem Nord-, West-, und Ostdeutschen Raum.

Die NORD/LB hält 100 Prozent an der NORD/FM Norddeutsche Facility Management GmbH.

>Norddeutsche Facility Management GmbH

Mit den Partnern LBS (Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin-Hannover) und LBS Immobilien vervollständigt die NORD/LB ihr Angebot für den privaten Kunden rund ums Bauen und Wohnen. Maßgeschneiderte Bausparverträge werden zielgerichtet auf den späteren Eigentumserwerb und die besonderen Wünsche der Kunden zugeschnitten. Gemeinsam mit der LBS bzw. LBS Immobilien bietet die NORD/LB ihren Kunden umfassende Unterstützung und professionelles Know-how von der objektiven, sachkundigen Beratung bis hin zur Finanzierung und zum Erwerb der Immobilie.

Die NORD/LB hält 44 Prozent des Trägerkapitals an der LBS.

>Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin-Hannover (LBS)

Nach der Verschmelzung der NORD/LB  Luxembourg mit der Tochtergesellschaft NORD/LB Covered Finance Bank heißt die neue Bank ab 31.Mai 2015 NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank und ist eine 100%ige Tochter der NORD/LB.

Die NORD/LB Luxembourg Covered Bond Bank ist eine Spezialbank und  leistet mit der Emission von Pfandbriefen nach Luxemburger Recht („Lettres de Gage“) einen wertvollen Beitrag zur Refinanzierung des Kerngeschäftes der NORD/LB Gruppe. Die emittierten Lettres de Gage publiques werden durch Moody's sowie FITCH Ratings geratet und erzielen die Ratings Aa1 und AAA. Die guten Ratings machen den Pfandbrief der NORD/LB Luxembourg Covered Bond Bank zu einem gefragten Produkt bei internationalen Investoren. Die Bank verfügt über eine eigene Marktpräsenz auf den internationalen Geld- und Kapitalmärkten und vertreibt exklusiv als regionale Sales-Zuständigkeit „Fixed Income- und Structured Products“ für den Konzern im europäischen Ausland.

Im Kreditgeschäft in Kooperation mit Firmenkunden und Structured Finance konzentriert sich die Bank auf variabel verzinsliche Kredite, kurzfristige Festsatzkredite, bilaterale Kreditlinien und komplexe Konsortialfinanzierungen mit Übernahme der Facility Agent Funktion. Die moderate Größe, die moderne State-of-the-Art IT-Plattform und ein motiviertes Team mit erfahrenen und kompetenten Mitarbeitern machen die NORD/LB Luxembourg Covered Bond Bank zu einem flexiblen und verlässlichen Partner für andere Konzerneinheiten und Kunden.

>NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank

Die Öffentliche Versicherung Braunschweig ist als Lebens- und Sachversicherung sowie als Braunschweigische Landesbrandversicherungsanstalt die Marktführerin in Südost-Niedersachsen. Dazu ist sie mit über 240 Jahren Erfahrung eines der traditionsreichsten Versicherungsunternehmen Deutschlands. Mit dem dichtesten Servicenetz aller Versicherer in ihrem Vertriebsgebiet und ihren innovativen Produkt- und Beratungsleistungen ist sie der ideale Verbundpartner für die NORD/LB.

Die NORD/LB hält 75 Prozent des Trägerkapitals der ÖVB.

>ÖVB Öffentliche Versicherung Braunschweig

Ansprechpartner

NORD/LB Zentrale
Friedrichswall 10
30159 Hannover