10.04.2019

Verkauf eines Schiffskreditportfolios über 2,6 Milliarden Euro vollzogen

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat den Verkauf eines Schiffskreditportfolios („Big Ben“-Transaktion) über 2,6 Milliarden Euro an ein verbundenes Unternehmen der Cerberus Capital Management, L.P., einem globalen Manager für alternative Investments, erfolgreich vollzogen. Das Closing erfolgte am 9. April und damit entsprechend der Unterzeichnung des Kaufvertrags vom Februar 2019.

Mit Vollzug der Transaktion konnte das NPL-Portfolio der Bank, das zum Jahresende 2018 noch bei 7,5 Milliarden Euro gelegen hatte, auf rund 4,9 Milliarden Euro reduziert werden. Die Parteien vereinbarten unverändert Stillschweigen über die Konditionen der Transaktion.

Ansprechpartner

NORD/LB Unternehmenskommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler