09.12.2013

Thomas S. Bürkle wird neuer Risikovorstand der NORD/LB

Thomas S. Bürkle wird neuer Risikovorstand der NORD/LB Norddeutsche Landesbank. Dies hat der Aufsichtsrat der Bank in seiner Sitzung am Montag entschieden. Bürkle ist derzeit Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hypothekenbank, einem Tochterunternehmen der NORD/LB. Er wird bereits zum 1. Januar 2014 die Nachfolge des scheidenden Risikovorstands Dr. Johannes-Jörg Riegler übernehmen.

„Thomas Bürkle ist ein exzellenter und erfahrener Manager, der bereits in vielen Spitzenpositionen innerhalb des NORD/LB Konzerns und an verschiedenen Standorten weltweit seine außerordentlichen Fähigkeiten unter Beweis gestellt hat. Mit seiner großen Erfahrung ist er eine wertvolle Bereicherung unseres Vorstands“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende der NORD/LB und Niedersächsische Finanzminister Peter-Jürgen Schneider. „Thomas Bürkle steht für eine konsequente Fortsetzung unserer bewährten konservativen Risikopolitik, mit der die Bank gut durch die Finanzkrise gekommen ist. Mit der Optimierung des RWA-Managements hat er selbst einen wertvollen Beitrag zu unserer Risikopolitik geleistet.“

Der 60jährige Diplom-Volkswirt Bürkle begann seine Laufbahn im Jahr 1980 bei der Berliner Bank AG und war dann für verschiedene Unternehmen in Thailand, Tschechien und Deutschland tätig, bevor er im September 2002 in den NORD/LB-Konzern wechselte. Hier war er bis Ende 2005 Vorstandsvorsitzender der damaligen litauischen Tochterbank NORD/LB Lietuva in Vilnius und wechselte 2006 als General Manager an die Spitze der NORD/LB Niederlassung New York. Im Februar 2009 wurde er Vorstandsvorsitzender der früheren NORD/LB-Beteiligung DnB NORD in Kopenhagen. 2011 wechselte Bürkle in das Mutterhaus des NORD/LB-Konzerns und leitete ein Projekt zur Optimierung des Risikoaktiva-Managements der Bank, bevor er im Juli 2012 die Leitung der Deutschen Hypo übernahm. Der gebürtige Freiburger ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Die NORD/LB präsentiert mit Bürkle bereits eine Woche, nachdem der Wechsel von Dr. Johannes-Jörg Riegler zur BayernLB bekannt gegeben wurde, einen Nachfolger. „Es war uns wichtig, dass an dieser strategisch bedeutsamen Stelle keine Vakanz entsteht. Auch angesichts des bevorstehenden Bilanz-Assessments der EZB freuen wir uns, dass wir uns mit unserem Wunschkandidaten schnell einig geworden sind“, betonte der Vorstandsvorsitzende der NORD/LB, Dr. Gunter Dunkel. Bürkle werde alle Funktionen und Zuständigkeiten des Chief Risk Officers erhalten. Über die weiteren Details des endgültigen Ressortzuschnitts werde ebenso wie über die Nachfolge Bürkles im Vorstandsvorsitz der Deutschen Hypo schnellstmöglich entschieden.


Download:
>Bild Thomas S. Bürkle

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler