02.12.2019

NORD/LB unterstützt die Stiftung Bauhaus Dessau

Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt unterstützt über die NORD/LB Kulturstiftung die Stiftung Bauhaus in Dessau. Zum Abschluss des großen Bauhaus-Jubiläums 2019 beginnt heute die insgesamt viertägige internationale Konferenz Bauhaus Museum Global, um die Geschichten der weltweit verstreuten Objekte und Sammlungen des Bauhauses zu erzählen. Die Eröffnung des Bauhaus-Museums in Dessau am 8. September 2019 wurde zum Anlass genommen, Wissenschaftler, Sammler und Kuratoren zusammenzubringen, um Provenienzen, Historiografien und Intentionen ihrer Bauhaus-Sammlungen zu präsentieren und zu diskutieren.

„In diesem Jahr wurden weltweit 100 Jahre Bauhaus gefeiert. Die Eröffnung des Bauhaus-Museums in Dessau war für mich ein besonderes Highlight. Ich freue mich daher sehr, dass wir die Bauhaus Stiftung Dessau über unsere NORD/LB Kulturstiftung unterstützen“, sagte Dr. Hinrich Holm, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt.

Die NORD/LB in Magdeburg engagiert sich für soziale und wissenschaftliche Projekte und fördert über die NORD/LB Kulturstiftung Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt. Dabei ist es ihr wichtig, die begrenzten Fördermittel in allen Regionen Sachsen-Anhalts vielfältig einzusetzen. So unterstützt die NORD/LB Kulturstiftung beispielsweise das KURT WEILL FEST DESSAU, eines der größten und erfolgreichsten Festivals Sachsen-Anhalts, das im Jahr 2019 unter dem Motto Mut zur Erneuerung stand.

Die NORD/LB engagiert sich darüber hinaus für die Grafikstiftung Neo Rauch, Aschersleben. Für die achte Jahresausstellung Das Kollegium lädt Neo Rauch noch bis zum 26. April 2020 Künstlerfreunde und langjährige Wegbegleiter persönlich ein, gemeinsam grafische Arbeiten in Aschersleben zu präsentieren. Für die Ausstellung gibt es ein Begleitprogramm mit öffentlichen Führungen, Künstlergesprächen, Fachvorträgen, Kursen und Exkursionen.


Über die NORD/LB
Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank gehört mit einer Bilanzsumme von 145 Mrd. EUR zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen das Geschäft mit Firmenkunden, Privat- und Geschäftskunden einschließlich Private Banking sowie Spezialfinanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor, die Flugzeugfinanzierungen und die gewerbliche Immobilienfinanzierung. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg und verfügt über Niederlassungen in Bremen, Oldenburg, Hamburg, Schwerin, Düsseldorf, München und Stuttgart. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Pfandbriefbank (NORD/LB Covered Bond Bank) in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York, Singapur und Shanghai vertreten.

Ansprechpartner

NORD/LB Unternehmenskommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler