30.09.2015

NORD/LB und OSPA finanzieren neuen Hauptsitz der CENTOGENE AG in Rostock

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank und die OSPA Ostseesparkasse Rostock finanzieren gemeinsam den neuen Hauptstandort der CENTOGENE AG in Rostock. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 30 Mio. Euro. In der Konsortialfinanzierung unter Führung der NORD/LB konnten beide Partner die Stärken der Sparkassen-Finanzgruppe mit einbringen.

Der neue Hauptsitz der CENTOGENE im Stadthafen der Hansestadt trägt dem Wachstum des gründergeführten Life Science–Unternehmens Rechnung. Das im Jahr 2006 von Prof. Dr. Arndt Rolfs mit wenigen Mitarbeitern als Spin-Off der Universität Rostock gegründete Unternehmen beschäftigt mittlerweile mehr als 220 Mitarbeiter aus mehr als 30 Nationen und zählt zu den weltweit führenden Spezialisten für die Diagnostik angeborener Erkrankungen.

„Mit der Finanzierung des neuen Hauptstandortes der CENTOGENE leisten wir gemeinsam mit der Ostseesparkasse einen weiteren wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Mecklenburg-Vorpommerns“, sagte Ulrike Brouzi, Mitglied des Vorstands der NORD/LB und zuständig für das Geschäftsgebiet Mecklenburg-Vorpommern.  Frank Berg, Vorstandsvorsitzender der OSPA ergänzt: „Als regionale Sparkasse fühlen wir uns für die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort mitverantwortlich. Wir sind froh darüber, dass CENTOGENE sich dank des gemeinsamen Engagements von NORD/LB und OSPA für den Standort Rostock entschieden hat.“

Am heutigen Festakt zum Spatenstich des Neubaus im Rostocker Stadthafen nehmen zahlreiche Vertreter aus Politik und Wissenschaft teil.


Mit einer Bilanzsumme von 191 Mrd. EUR gehört die NORD/LB zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen Strukturierte Finanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor, die Schiffs- und Flugzeug-finanzierung, das Firmenkundengeschäft, die gewerbliche Immobilienfinanzierung, das Kapitalmarktgeschäft sowie Privat-und Geschäftskunden. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg und ist mit Niederlassungen in Düsseldorf, München, Hamburg und Schwerin vertreten. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Tochtergesellschaft in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York, Singapur und Shanghai vertreten.

Die OSPA ist gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Bestandteil der Region. Knapp 750 Mitarbeiter sind in 41 Filialen, zwei OSPA-Bussen und in den Fachabteilungen im OSPA Zentrum am Rostocker Vögenteich für die Kunden da. Der bewährte persönliche Kontakt in Verbindung mit bestem Service und modernster Technik schafft die Basis für eine optimale Beratung und Betreuung. Und dass die OSPA mit dieser Unternehmensphilosophie richtig liegt, beweisen die gut 300.000 Kunden. Insgesamt hat die OSPA derzeit rund 1,8 Mrd. EUR an Krediten ausgereicht: Die Zusagen von Krediten sind in 2014 auf über 400 Mio. EUR angewachsen. Natürlich auch, um den Konsum anzukurbeln, um private Träume zu verwirklichen. Vor allem aber wurde damit gleichzeitig wieder die Wirtschaft angekurbelt: Wer einen Kredit für seine Immobilie aufnimmt, sorgt dafür, dass Arbeit entsteht. Die von der OSPA betreuten kleinen und mittleren Unternehmen der Region schaffen – alle zusammen genommen – Arbeitsplätze für rund 80.000 Menschen.

>www.ospa.de

Centogene AG Rostock (CENTOGENE), mit Niederlassungen in Berlin, Toronto, Neu-Delhi, Wien und Dubai, ist europäischer Marktführer und weltweit eines der führenden Unternehmen in der genetischen Analytik seltener, vererbbarer Erkrankungen. Seit der Gründung 2006 widmet sich CENTOGENE der steten Innovation, um den besten Diagnostikservice für Ärzte in der Früherkennung erblicher Erkrankungen anzubieten. CENTOGENE’s Mission ist es, das Wissen und Verständnis genetischer Ursachen für klinische Symptome an Mediziner zu vermitteln. Dies ermöglicht betroffenen Patienten den zeitnahen Beginn einer personalisierten Therapie.
CENTOGENE ist international akkreditiert und zertifiziert (ISO, CAP, CLIA) und bietet global das breiteste Produktportfolio mit über 2.800 Genen an. Die Analytik von Proben aus über 90 Ländern weltweit erlaubt CENTOGENE einen umfassenden Einblick in ethnische Unterschiede seltener Erbkrankheiten, der eine unabdingbare Voraussetzung für eine qualitativ umfassende medizinische Auswertung ist. CENTOGENE setzt insbesondere auf modernste Technologien wie Next Generation Sequencing (NGS), Whole Exome Sequencing (CentoXome®), Whole Genome Sequencing und innovative Biomarker. Die Entwicklung und Prozessierung einer großen Zahl von Analysen ist die Basis für die kontinuierliche Weiterentwicklung von CentoMD®, der weltweit größten Mutationsdatenbank für seltene Erkrankungen. Die Dokumentation genetischer Mutationen und deren klinischer Ausprägung ist ein unverzichtbares Basiselement für die detaillierte medizinische Interpretation von Testergebnissen. CENTOGENE ist ein starker Partner für zahlreiche, führende Industriepartner weltweit.

>www.centogene.com

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler