22.02.2016

NORD/LB, Reederei Offen Group und Caplantic GmbH gründen Joint Venture

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank, die Reederei Offen Group und die auf alternative Assets spezialisierte Caplantic GmbH gründen ein Joint Venture im Bereich Shipping Services & Restructuring. Die Crystal Ocean Advisors GmbH soll zu einem internationalen Anbieter für Restrukturierungen und Workouts von Non-Performing-Loans in der Schiffsfinanzierung ausgebaut werden. Mit ihren jeweiligen Kompetenzen können die drei Gesellschafter eine systematische und sehr enge Verzahnung von Knowhow aus den Bereichen Schifffahrt und Finanzierung sicherstellen.

Nach Einschätzung der Gesellschafter gibt es bei vielen institutionellen Investoren spürbares Interesse an einem finanziellen Engagement in der Schifffahrtsbranche. Gleichzeitig besteht dort Bedarf an frischem Kapital. Der Umstand, dass viele dieser Investoren weder über die erforderliche technische Expertise noch über das gebotene spezielle Kredit-Knowhow verfügen, um solche Investments erfolgreich zu managen, stellt bislang allerdings ein erhebliches Investitionshemmnis dar.

In diesem Umfeld bietet das neu gegründete Joint Venture Crystal Ocean Advisors GmbH ihre Dienstleistungen an: Das Unternehmen verfügt über das technische Expertenwissen, das Finanzierungs-Knowhow und die Fähigkeit, sämtliche Risiken auch modelltechnisch auf hohem Niveau  abzubilden. Mit den drei Gesellschaftern haben sich hochgradig spezialisierte und führende Marktteilnehmer  zusammengetan, um in der Restrukturierung von Schifffahrtsdarlehen und der vielfach damit verbundenen Optimierung des Schiffsmanagements neue Maßstäbe zu setzen. Crystal Ocean Advisors agiert dabei ausschließlich als Dienstleister, ein Transfer von Kreditrisiken auf das Joint Venture findet nicht statt.

Die Offen Gruppe wird inhaltlich vor allem das technische Knowhow in das Joint Venture einbringen. Die Caplantic GmbH, ein auf alternative Assets spezialisiertes Gemeinschaftsunternehmen von NORD/LB, Talanx Gruppe und Bankhaus Lampe, wird das Risikomanagement, die Modellierung von quantitativen Modellen sowie das Reporting für die Investoren zur Verfügung stellen. Über die NORD/LB sollen vor allem Spezialkenntnisse in Finanzierung und Workout von Schifffahrtsdarlehen in das Joint Venture eingebracht werden. Das neu gegründete Unternehmen stellt einen weiteren Baustein in der strategischen Weiterentwicklung der NORD/LB zum Kredit Asset Manager dar.

Geschäftsführer der Crystal Ocean Advisors GmbH werden Christoph Geck-Schlich, Chief Investment Officer der Offen Group, und Dr. Michael Schwalba, Chief Executive Officer der Caplantic GmbH.

„Im Unterschied zu anderen Assetklassen gibt es im Schifffahrtsmarkt zumindest in Deutschland noch keine Anbieter für eine integrierte Servicing-Leistung, die sowohl aus technischen als auch aus finanzwirtschaftlichen Bausteinen besteht“, sagte Schwalba. „Klassischen Schifffahrtsunternehmen fehlen vielfach die erforderlichen regulatorischen und finanzmathematischen Kenntnisse, während Finanzdienstleister genau wie Investoren in der Regel das technische Schiffsmanagement nicht beherrschen.“

„Gerade in den heutigen Schifffahrtsmärkten ist eine Optimierung der Schiffsbetriebskosten durch professionelles Schiffsmanagement ein ent-scheidender Faktor, um als Reederei wirtschaftlich erfolgreich handeln zu können. Technische Expertise und kaufmännisches Schifffahrts-Knowhow spielen hier Hand in Hand“, sagte Geck-Schlich. „Wir sind davon überzeugt, dass es gerade hier wichtig ist, die über 40 jährigen Erfahrungen aus dem Reedereibetrieb einbringen zu können.“

„Unser Joint Venture bietet einmalige integrierte Dienstleistungen an, basierend auf technischem Spezialwissen und jahrzehntelanger Erfahrung in der Finanzierung von Schiffen“, sagte Oliver Faak, Leiter der Schiffsfinanzierung der NORD/LB sowie designierter Vorsitzender des Aufsichtsrats der Crystal Oceans Advisors GmbH. „Unser Ansatz zielt insbesondere auf die Optimierung des Cashflows ab, unabhängig davon, ob es sich nur um die Restrukturierung und den Workout von Krediten oder sogar um die technische Optimierung eines Schiffes handelt.“


Ansprechpartner:

NORD/LB: Dr. Thomas Klodt, Tel. 0511 361 2758, thomas.klodt@nordlb.de
Offen Group: Christoph Geck-Schlich, Tel. 040 34843 200, cgs@offengroup.de
Caplantic GmbH: Dr. Michael Schwalba, Tel. 0511 9999 31 01, michael.schwalba@caplantic.com


Mit einer Bilanzsumme von 190 Mrd. EUR gehört die NORD/LB Norddeutsche Landesbank zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen Strukturierte Finanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor, die Schiffs- und Flugzeugfinanzierung, das Firmenkundengeschäft, die gewerbliche Immobilienfinanzierung, das Kapitalmarktgeschäft sowie das Geschäft mit Privat-und Geschäftskunden. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg und ist mit Niederlassungen in Düsseldorf, München, Hamburg, Schwerin und Stuttgart vertreten. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Pfandbriefbank in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York, Singapur und Shanghai vertreten.

Die Offen Gruppe ist eine deutsche Reederei mit Sitz in Hamburg. Das Unternehmen wurde 1971 von Claus-Peter Offen gegründet und betreibt eine moderne Containerschiffs-Flotte (1.800 bis 14.000 TEU) mit über 100 Schiffen. Dazu gehört unter anderem auch die CPO-Italien-Klasse, sieben baugleiche Superpostpanamax-Vollcontainerschiffe mit einer Kapazität von jeweils 14.000 TEU. Die Schiffe der Reederei fahren vorzugsweise  in Liniendiensten der großen Charterer wie Mediterranean Shipping Company (MSC), Maersk, CMA CGM oder Hapag Lloyd. Die Reederei sorgt hierbei für das technische, operative und kommerzielle Management sowie die Besetzung der Schiffe. Seit 2007 engagiert sich das Unternehmen zusätzlich in der Chemikalien- und Produkten-Tankfahrt sowie der Bulkschifffahrt. Die Reederei betreibt unter anderem acht Produktentanker à 36.000 dwt sowie acht Produktentanker à 52.000 dwt, daneben vier Massengutfrachter der Capesize-Klasse.

Die Caplantic GmbH ist ein Joint Venture der NORD/LB, der Talanx Gruppe und des Bankhaus Lampe. Die Kernkompetenzen der Caplantic sind Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Alternative Assets, Financial Solutions und Private Equity. Hierzu gehören vor allem die Strukturierung sowie das Management von Produkten, die in das Eigen- oder Fremdkapital von Schiffen, Flugzeugen, Immobilien sowie Infrastruktur, erneuerbare Energien und Private Equity investieren. Der Bereich Financial Solutions der Caplantic ist aktuell für das Risikomanagement von mehr als 9.500 Einzelkrediten mit einem Gesamtvolumen von mehr als EUR 15 Mrd. mandatiert.  Caplantic ist ein von der BaFin reguliertes Finanzdienstleistungsinstitut. Es bestehen daher besondere, eng überwachte Qualitätsanforderungen an sämtliche Prozesse.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler