11.01.2013

NORD/LB reduziert Anteil an NORD Holding

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat ihren Anteil an der in Hannover ansässigen NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH schrittweise von 40 Prozent auf 5 Prozent reduziert.

Im Verlaufe des Jahres 2012 hatte die NORD/LB jeweils zehn Prozent ihrer Geschäftsanteile an der NORD Holding an drei berufsständische Versorgungswerke abgegeben. Weitere 5 Prozent wurden von den VGH Versicherungen übernommen. Der mehrstufige Verkaufsprozess wurde zum Jahreswechsel finalisiert. Über die Bedingungen wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die NORD/LB hatte vor dem Hintergrund der verschärften internationalen Eigenkapitalanforderungen an Banken alle Unternehmensbeteiligungen, die keine strategische Bedeutung für das Geschäftsmodell der Bank haben, auf den Prüfstand gestellt und bereits Beteiligungen an der Berenberg Bank, der Deka Bank und der BerlinHyp veräußert.


Informationen zur NORD Holding:
>www.nordholding.de

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler