20.10.2015

NORD/LB-Mitarbeiter spenden Erlöse aus Betriebsfest-Tombola

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NORD/LB Norddeutsche Landesbank haben die Erlöse einer Benefiz-Aktion in Höhe von insgesamt 21.400 Euro an das Aegidius-Haus AUF DER BULT in Hannover und an die Evangelische Stiftung Neuerkerode in Braunschweig gespendet. Beide Einrichtungen erhalten jeweils die Hälfte des Betrags.

Bei einer Benefiz-Tombola beim diesjährigen Betriebsfest der Bank in Braunschweig waren rund 10.700 Euro gesammelt worden. Der Vorstand der NORD/LB hatte daraufhin entschieden, das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen und den Spendenbetrag aus dem Förderetat der Bank zu verdoppeln. Damit konnte an die beiden Institutionen in Braunschweig und Hannover jeweils eine Spende in Höhe von 10.700 Euro überreicht werden.

Die NORD/LB engagiert sich seit vielen Jahren als Spender, Sponsor und Stifter für soziale Projekte. Die Bank fördert beispielsweise zahlreiche Einrichtungen und Organisationen, die sich mit der Bildung und Ausbildung benachteiligter Kinder und Jugendlicher beschäftigen und die Menschen mit schwierigem sozialen Hintergrund eine Verbesserung ihrer Lebensumstände ermöglichen. Daneben unterstützt die NORD/LB zahlreiche Projekte in Beratungsstellen für Benachteiligte und Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten. Die im Jahr 2005 anstelle von Geschenken für Kunden und Geschäftspartner eingeführte Weihnachtsspende der NORD/LB fließt ausschließlich in soziale Projekte. Hierbei engagieren sich auch immer wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank persönlich. Zuletzt hatte die Bank auf Initiative einer Gruppe von Trainees ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Unterstützung von Flüchtlingen auf den Weg gebracht.

Das Aegidius-Haus AUF DER BULT ist eine Kurzzeitpflegeeinrichtung für schwerbehinderte oder schwerkranke Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren. Die Versorgung eines schwerbehinderten oder schwerkranken Kindes bzw. Jugendlichen fordert von seiner Familie erhebliche körperliche und seelische Kraft und viel Organisationstalent. Die häusliche Pflege ist für die Angehörigen mit hohen Anforderungen und Belastungen verbunden. Nicht nur, dass das schwerbehinderte/schwerkranke Kind leidet, auch Eltern und Geschwister belastet die Pflege rund um die Uhr, auf verschiedenen Ebenen. Eltern sind oft erschöpft und ausgebrannt.

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode unterstützt bereits seit über 140 Jahren, im Auftrag örtlicher und überörtlicher Sozialhilfeträger, Menschen mit besonderem Hilfebedarf zur Förderung von Teilhabe und Inklusion in unserer Gesellschaft. Als christlich orientierter Anbieter sozialer Dienstleistungen betreut die Unternehmensgruppe in der Region Südost-Niedersachsen ca. 5.000 Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung mit stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten in den Bereichen Eingliederungshilfe, Seniorenhilfe, Gesundheit und Prävention sowie Berufliche Qualifizierung und Beschäftigung. Dafür setzen sich täglich rund 1.600 fachlich ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagiert ein.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler