07.03.2020

NORD/LB fördert Karl-Lagerfeld-Ausstellung in Halle (Saale)

Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt fördert über die NORD/LB Kulturstiftung die bisher einmalige Sonderausstellung Karl Lagerfeld. Fotografie. Die Retrospektive in der Moritzburg in Halle (Saale) mit Fotografien des Modeschöpfers Karl Lagerfeld, die am 8. März eröffnet wird und bis zum 23. August zu sehen ist.

Die Ausstellung ist die weltweit erste Retrospektive zur Fotografie Karl Lagerfelds und die erste umfassende Werkschau in Mitteldeutschland. Sie präsentiert seine vielfältigen Interessensgebiete, darunter Architektur, Landschaft, Abstraktion, Porträt, Selbstporträt sowie Modefotografie und umfasst sowohl seine Werbekampagnen als auch Editorial-Shoots für bedeutende internationale Modezeitschriften und seine freien Arbeiten.

Die Sonderausstellung entstand in Zusammenarbeit mit Eric Pfrunder, Directeur de l'Image Chanel Fashion, und dem Verleger Gerhard Steidl, die Kuratoren der Ausstellung sind, und vereint mehr als 300 Fotografien, die noch zu Lebzeiten gemeinsam mit Karl Lagerfeld ausgewählt und eigens für die Präsentation im Landeskunstmuseum Sachsen-Anhalt produziert wurden.

 „Die Sonderausstellung mit Fotografien von Karl Lagerfeld ist in diesem Jahr ein wirkliches Highlight für Sachsen-Anhalt. Einige der ausgestellten Werke werden sogar erstmals öffentlich zu sehen sein. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt über unsere NORD/LB Kulturstiftung zu unterstützen. Dazu gehört natürlich auch eine besondere Ausstellung wie diese“, sagte Günter Tallner, Vorstand der NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt.  

Die NORD/LB in Magdeburg engagiert sich darüber hinaus für soziale und wissenschaftliche Projekte. Dabei ist es der Landesbank besonders wichtig, die begrenzten Fördermittel in allen Regionen Sachsen-Anhalts vielfältig einzusetzen.

Ansprechpartner

NORD/LB Unternehmenskommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler