24.02.2017

NORD/LB fördert 25. Kurt Weill Fest in Dessau

Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt unterstützt über die NORD/LB Kulturstiftung bereits zum 22. Mal das Kurt Weill Fest in Dessau. Die NORD/LB gehört damit gemeinsam mit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Sparkasse Dessau und der ÖSA Versicherung zu den Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe, die dem Festival langjährig verbunden sind.

Im Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums stellt das Kurt Weill Fest mit „Luther, Weill & Mendelssohn“ drei bedeutende Protagonisten der Geschichte Sachsen-Anhalts in den Mittelpunkt. Die Namen stehen stellvertretend für die historischen Epochen der Reformation, der Aufklärung und der klassische Moderne, die ihren Ursprung in Sachsen-Anhalt hatten. „Die Thematisierung des Wirkens von Luther, Weill und Mendelssohn zum 25. Jubiläum des Kurt Weill Festes erinnert uns auch daran, das die Beschäftigung mit den Werten einer lebenswerten Gesellschaft eine wichtige Aufgabe ist“, sagt Dr. Hinrich Holm, Vorstand der NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt.

Neben ihrem gesellschaftlichen Engagement für soziale und wissenschaftliche Zwecke ist der NORD/LB die Förderung von Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt ein besonderes Anliegen. Dabei ist es ihr wichtig, die begrenzten Fördermittel in allen Regionen Sachsen-Anhalts vielfältig einzusetzen.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler