26.08.2015

NORD/LB finanziert weitere zwei Windparks in Italien

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank finanziert für die WSB Neue Energien Holding mit Sitz in Dresden zwei Windparks in der süditalienischen Region Basilikata. Die Gesamtleistung der beiden Windparks beträgt zusammen 46,8 Megawatt (MW), das Investitionsvolumen liegt bei insgesamt rund 85 Mio. Euro. Beide Parks befinden sich in der Gemeinde Melfi in der Provinz Potenza.

Der Windpark „Alpha Wind“ besteht aus 10 Windenergieanlagen des deutschen Herstellers Nordex mit einer Leistung von 2,4 MW beziehungsweise 3 MW. Der Park mit einer Gesamtleistung von 28,8 MW und einem Investitionsvolumen von 51,9 Mio. Euro wird in Kürze an das italienische Stromnetz angeschlossen.

Das zweite Projekt, der Windpark „Melfi II“, hat ein Investitionsvolumen von 33,2 Mio. Euro und besteht aus 9 Windenergieanlagen des dänischen Herstellers Vestas mit einer Leistung von jeweils 2 MW. Der Baubeginn erfolgte im Januar 2015, die Inbetriebnahme des letzten Bauabschnitts ist für November 2015 vorgesehen. Beide Projekte der WSB haben erfolgreich am Tenderverfahren der italienischen Regierung für Erneuerbare Energien teilgenommen. Die bezuschlagten Gebote haben eine Laufzeit von 20 Jahren.

„In diesem Jahr haben wir mit den beiden Projekten bereits drei Windparks in Italien finanziert“, sagte Eckhard Forst, Vorstandsmitglied der NORD/LB. Bereits im März dieses Jahres hatte die NORD/LB mitgeteilt, dass sie die Finanzierung des Windpark „Melfi I“ in der süditalienischen Region Basilikata übernommen hat. „Unsere Kompetenz, die wir uns in vielen Jahren in der Finanzierung von Windparks im Norden Deutschlands erworben haben, wird auch international nachgefragt.“


Mit einer Bilanzsumme von 203 Mrd. EUR gehört die NORD/LB zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen Strukturierte Finanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor, die Schiffs- und Flugzeug-finanzierung, das Firmenkundengeschäft, die gewerbliche Immobilienfinanzierung, das Kapitalmarktgeschäft sowie Privat-und Geschäftskunden. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg und ist mit Niederlassungen in Düsseldorf, München, Hamburg und Schwerin vertreten. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Tochtergesellschaft in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York, Singapur und Shanghai vertreten.

Die WSB Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Dresden zählt zu den führenden Komplettanbietern für Erneuerbare-Energien-Projekte. Das Kerngeschäft liegt in der Projektentwicklung und im Betrieb von Wind- und Photovoltaikparks auf dem internationalen Markt mit Schwerpunkt Europa. Seit 1996 hat WSB mehr als 380 Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit rund 690 Megawatt installierter Leistung und einem Projektvolumen von 1,1 Milliarden Euro errichtet. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind 200 Mitarbeiter tätig.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler