11.08.2020

NORD/LB finanziert für Alpha Trains Triebzüge zum Einsatz bei der Bayerischen Oberlandbahn

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank und die BayernLB übernehmen gemeinsam die Finanzierung für 31 neue Dieseltriebwagen zum Einsatz bei der Bayerischen Oberlandbahn GmbH. Finanzierungsnehmer ist das Luxemburger Unternehmen Alpha Trains, eine bedeutende Leasinggesellschaft für Schienenfahrzeuge, die Triebzüge und Lokomotiven an öffentliche und private Bahnbetreiber in ganz Europa vermietet. Die Dieseltriebzüge vom Typ Coradia Lint 54 werden vom Alstom Konzern im niedersächsischen Werk in Salzgitter angefertigt. 

Die NORD/LB agiert in der Finanzierung als Mandated Lead Arranger, Agent sowie Account Bank und teilt sich mit der BayernLB die Rolle als Darlehensgeber. Das Finanzierungsvolumen beläuft sich auf insgesamt über 100 Millionen Euro. 

Shaun Mills, CEO der Alpha Trains Gruppe, sagte: „Wir freuen uns, dieses Projekt gemeinsam mit der NORD/LB und der BayernLB erfolgreich umgesetzt zu haben.  Wir sehen beide Banken als bedeutende Finanzierungspartner im deutschen Schienenpersonennahverkehr und haben die gute Zusammenarbeit im Rahmen dieses Projektes sehr geschätzt.“

Die Bayerische Oberlandbahn bedient unter der Dachmarke BRB (Bayerische Regiobahn) das Streckennetz Oberland von München über Holzkirchen zu den in den bayerischen Alpen gelegenen Endstationen Bayrischzell, Lenggries und Tegernsee. Da die Strecken südlich von Holzkirchen nicht elektrifiziert sind, verkehren im gesamten Netz Dieseltriebzüge. Die neuen Fahrzeuge bieten den Fahrgästen kostenfreies WLAN sowie Steckdosen und verfügen über eine moderne Fahrgastinformation und Barrierefreiheit nach der neuesten EU-Norm. Außerdem weisen die emissionsarmen und leisen Triebzüge trotz Dieselantrieb deutlich niedrigere Schadstoffemissionen auf als bisher: 90 % weniger Stickoxide und nahezu kein Feinstaub.

(© Bayerische Oberlandbahn GmbH) 


Über die NORD/LB
Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank gehört mit einer Bilanzsumme von 136 Mrd. EUR zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen das Geschäft mit Firmenkunden, Privat- und Geschäftskunden einschließlich Private Banking sowie Spezialfinanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor, die Flugzeugfinanzierungen und die gewerbliche Immobilienfinanzierung. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg und verfügt über Niederlassungen in Bremen, Oldenburg, Hamburg, Schwerin, Düsseldorf, München und Stuttgart. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Pfandbriefbank (NORD/LB Covered Bond Bank) in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York, Singapur und Shanghai vertreten.

Ansprechpartner

NORD/LB Unternehmenskommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler