08.06.2018

NORD/LB finanziert erstes Solarpark-Portfolio in Dänemark mit rund 40 Mio. Euro Finanzierungsvolumen

Insgesamt werden für die Projektfinanzierung rund 40 Mio. Euro für acht Solarparks auf landwirtschaftlich genutzten Flächen in Dänemark zur Verfügung gestellt. Der Projektentwickler European Energy A/S wird die Solarparks selbst bauen und die langfristige Wartung übernehmen. Die Fertigstellung ist bereits für das zweite Quartal 2018 vorgesehen. Die Solarparks mit einer Gesamtleistung von 70 MW werden bis zu 24.000 Haushalte mit Strom versorgen.

„Mit dem ersten strukturierten Solarpark-Portfolio in Dänemark bauen wir unser Geschäft im Bereich der Erneuerbaren Energien erfolgreich im dänischen Markt aus“,  sagte Dr. Hinrich Holm, Vorstandsmitglied der NORD/LB und verantwortlich für Strukturierte Finanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor. „Auch in Zukunft möchten wir unsere Geschäftsaktivitäten in Dänemark als eine der führenden Banken mit langjähriger europäischer Expertise auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien ausweiten.“

Knud Erik Andersen, Gründer und CEO der European Energy A/S, äußerte sich zufrieden: “Wir wissen es zu schätzen, dass wir mit der NORD/LB einen Partner haben, der Expertise für Erneuerbare Energien und Know-how für Strukturierte Finanzierungen miteinander verbindet. Wir freuen uns, dass wir unsere acht neuen Solarparks in Dänemark mit der NORD/LB finanzieren und sehen daher auch zukünftig Möglichkeiten für weitere Projekte.“

Die NORD/LB hat für den Projektentwickler European Energy A/S in 2016  bereits den Windpark Oppido in Italien und in diesem Jahr den Windpark Bosco Le Piane, beide in der Region Basilikata, sowie den in 2016 in Deutschland errichteten Windpark Gilmerdingen im Heidekreis (Niedersachsen) finanziert.  

Seit über 10 Jahren engagiert sich die NORD/LB bei nationalen und internationalen Solarenergie-Projekten. In der Finanzierung für erneuerbare Energien ist sie seit über 20 Jahren tätig. Aktuell beläuft sich das Finanzierungsvolumen im Bereich der regenerativen Energien auf insgesamt 8,3 Milliarden Euro.


Über die NORD/LB
Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank gehört mit einer Bilanzsumme von 160 Mrd. EUR zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen Strukturierte Finanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor, die Schiffs- und Flugzeugfinanzierung, das Firmenkundengeschäft, die gewerbliche Immobilienfinanzierung, das Kapitalmarktgeschäft sowie Privat-und Geschäftskunden einschließlich Private Banking. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg. Die NORD/LB verfügt zudem über Niederlassungen in Bremen, Oldenburg, Hamburg, Schwerin, Düsseldorf, München, und Stuttgart. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Pfandbriefbank (NORD/LB Covered Bond Bank) in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York, Singapur und Shanghai vertreten.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler