01.03.2019

NORD/LB engagiert sich für Kurt Weill Fest 2019 in Dessau

Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt unterstützt über die NORD/LB Kulturstiftung bereits zum 24. Mal das Kurt Weill Fest in Dessau. Mit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Sparkasse Dessau und der ÖSA Versicherung gehört die NORD/LB zu den Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe, die sich langjährig für das Festival engagieren.

Das Kurt Weill Fest in Dessau ist eines der größten und erfolgreichsten Festivals Sachsen-Anhalts und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mut zur Erneuerung“. Erstmalig wird das Festival mit einer Revue eröffnet, in der Dagmar Pecková alias Mackie Messer durch das Schaffen Kurt Weills führt. „Das vielfältige Werk Kurt Weills ermöglicht es dem Fest, den Künstler immer wieder von einer neuen Seite zu präsentieren“, sagte Dr. Hinrich Holm, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der NORD/LB. Weills Musik ist ein Spiel mit den Stilmitteln und sein Einfluss auf die Musiker unserer Zeit ist ungebrochen.

„Neben dem gesellschaftlichen Engagement für soziale und wissenschaftliche Zwecke ist uns die Förderung von Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt besonders wichtig“, sagte Holm. Dabei ist es der NORD/LB ein Anliegen, die begrenzten Fördermittel in allen Regionen Sachsen-Anhalts vielfältig einzusetzen. Das Kurt Weill Fest bietet rund fünfzig Veranstaltungen in Dessau, Magdeburg. Halle und Wörlitz und zieht Besucher weit über die Landesgrenzen hinaus an.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler