04.08.2014

NORD/LB bekennt sich zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

Die NORD/LB verstärkt ihre Nachhaltigkeitsstrategie und verpflichtet sich, dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex zu entsprechen.

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex wurde 2011 vom Rat für nachhaltige Entwicklung verabschiedet und definiert nachvollziehbare Kriterien für das verantwortungsvolle Wirtschaften von Unternehmen. Der Kodex zielt auf eine kapitalmarktfreundliche, auf Schlüsselinformationen fokussierte Berichterstattung über die ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekte der Geschäftstätigkeit. Dies schließt auch Kriterien der guten Unternehmensführung mit ein. Die Anwendung des Kodex ist freiwillig. Neben der NORD/LB haben bislang rund siebzig Unternehmen eine Entsprechungserklärung abgegeben.

Im Mai 2014 hatte die NORD/LB Norddeutsche Landesbank ihren ersten konzernweiten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt. Der Bericht umfasst alle relevanten wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Leistungen des Konzerns für das vorangegangene Geschäftsjahr.

Mit ihrem Nachhaltigkeitsbericht sowie der Entsprechungserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex setzt die NORD/LB in diesem Jahr den Weg fort, mit dem sie die Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie systematisch transparent und für Kapitalmarkt und Öffentlichkeit leichter nachvollziehbar macht.

„Unser Ziel ist, mit unserer unternehmerischen Haltung, unseren nachhaltigen Produkten und unserem gesellschaftlichen Engagement die Wohlstandsentwicklung in unseren Regionen zu stärken. Das ist unser Verständnis einer nachhaltigen Wirtschaftsweise, die einen Mehrwert für unser Unternehmen und die Gesellschaft schafft", so Dr. Dunkel, Vorstandsvorsitzender der NORD/LB.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler