25.10.2016

NORD/LB begibt Jumbo-Pfandbrief mit 10jähriger Laufzeit

Die NORD/LB hat am Montag einen Öffentlichen Pfandbrief mit einer Laufzeit von 10 Jahren und einem Volumen von 750 Millionen Euro begeben.

Das Orderbuch erreichte bereits eine Stunde nach Öffnung am Montagmorgen ein Volumen von 750 Millionen Euro. Bei Schließung der Bücher um 12 Uhr lagen Ordereingänge  in Höhe von knapp über 900 Millionen Euro vor. Damit wurde das für eine Benchmarkemission erforderliche Mindestvolumen von 500 Millionen Euro deutlich überschritten. Mit einem Anteil von 90 Prozent wurde der Großteil der Emission in Deutschland platziert.

Der Coupon wurde mit 0,25 % festgelegt. Die Verzinsung liegt damit 11 Basispunkte unter dem relevanten Mid-Swap-Satz.

Es handelt sich um die erste Emission eines Öffentlichen Pfandbriefs der NORD/LB im Benchmarkformat seit Anfang 2015. Die NORD/LB agierte als einer von fünf Konsortialführern. Die Papiere werden an den Börsen in Hannover und Frankfurt zum Handel zugelassen. Von den Ratingagenturen wird das Papier mit Aaa / AAA (Moodys / Fitch) bewertet.


Über die NORD/LB
Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank gehört mit einer Bilanzsumme von 179 Mrd. EUR zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen Strukturierte Finanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor, die Schiffs- und Flugzeugfinanzierung, das Firmenkundengeschäft, die gewerbliche Immobilienfinanzierung, das Kapitalmarktgeschäft sowie Privat-und Geschäftskunden. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg sowie Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg, München, Schwerin und Stuttgart. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Pfandbriefbank (NORD/LB Covered Bond Bank) in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York, Singapur und Shanghai vertreten.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler