21.09.2012

NORD/LB baut Firmenkundengeschäft in Nordrhein-Westfalen weiter aus

  • Erweiterte Geschäftsräume in Düsseldorf eröffnet
  • Aufnahme von Globaldarlehen der NRW.BANK zur Mittelstandsförderung

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank verstärkt ihr Engagement in Nordrhein-Westfalen. Am Donnerstag wurden die erweiterten Geschäftsräume der NORD/LB-Niederlassung an der Düsseldorfer Königsallee im Rahmen einer Kundenveranstaltung eröffnet. Rund 50 Vertreter von Unternehmen aus allen Branchen nahmen an der Eröffnungsveranstaltung teil und nutzten die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen vor Ort.

„Wir erfahren viel Zuspruch bei mittelständischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen”, sagte Jürgen Machalett, Generalbevollmächtigter und Leiter des Firmenkundengeschäfts der NORD/LB. „Unsere Kunden honorieren es, dass die NORD/LB seit vielen Jahren kontinuierlich im Firmenkundengeschäft tätig ist und die Finanzkrise unbeschadet überstanden hat. Wir haben die Anzahl unserer Firmenkundenbetreuer in Nordrhein-Westfalen kontinuierlich erhöht und wollen hier weiter wachsen.”

Im Rahmen eines Workshops für Firmenkunden stellte Oliver Bartholomäus, Leiter des Teams Financial Solutions, das große Spektrum der NORD/LB an Ansätzen im Bereich der Working-Capital-Finanzierung vor. Entsprechende Optimierungsmaßnahmen zielen darauf ab, das im Betrieb gebundene Kapital freizusetzen und so die Liquidität des Unternehmens zu erhöhen.

Markus Löhndorf, Leiter der Niederlassung Düsseldorf, sagte: „Wir setzen in allen Finanzierungsfragen auf individuelle und innovative Lösungen, die dem Kunden langfristigen Nutzen stiften. Die Kombination aus Zuverlässigkeit und Innovationskraft ist die besondere Stärke der NORD/LB.”

Attraktive Konditionen durch Fördermittel der NRW.Bank

Im Zuge der Ausweitung ihres Geschäfts in Nordrhein-Westfalen hat die NORD/LB erstmals auch Globaldarlehen der NRW.BANK zur Mittelstandsförderung aufgenommen. Entsprechende Rahmenverträge mit der NRW.BANK, der Förderbank für Nordrhein-Westfalen, über ein Gesamtvolumen von 100 Mio. Euro wurden kürzlich unterzeichnet. Die Fördermittel können für Finanzierungsvorhaben von Unternehmen verwendet werden, die ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen haben oder dort investieren wollen. Gefördert werden Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Mio. Euro sowie Betriebe im öffentlichen Mehrheitsbesitz. „Durch die Aufnahme der Globaldarlehen können wir unseren Kunden in Nordrhein-Westfalen jetzt noch attraktivere Finanzierungskonditionen anbieten”, betonte Löhndorf.

Mit einer Bilanzsumme von 227,6 Mrd. Euro (Stand 31.12.2011) und rund 7.300 Mitarbeitern im Konzern ist die NORD/LB die führende Universalbank im Norden Deutschlands. Neben dem Firmenkundensegment liegen die Geschäftsschwerpunkte in den Bereichen Energie- und Infrastruktur, Schiffe und Flugzeuge sowie Immobilien. Im Firmenkundengeschäft bietet die NORD/LB ihren Kunden an den Standorten Hannover, Hamburg, Schwerin, Magdeburg und Düsseldorf die gesamte Bandbreite an Finanzierungsmöglichkeiten an. In Nordrhein-Westfalen betreut die NORD/LB rund 300 Firmenkunden mit einem Geschäftsvolumen von 3 Mrd. Euro.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler