01.02.2013

NORD/LB arrangiert erstmalig reines US-Dollar Schuldscheindarlehen

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank und die HSBC haben gemeinsam ein ausschließlich in US-Dollar denominiertes Schuldscheindarlehen für den weltweit führenden Rohkaffeedienstleister, die Neumann Kaffee Gruppe mit Sitz in Hamburg, arrangiert. Das Volumen beläuft sich auf insgesamt 70 Mio. USD. Auf US-Dollar lautende Schuldscheindarlehen sind noch sehr selten. Im Jahr 2012 gab es nur äußerst wenige Transaktionen dieser Art im Markt.

Zum zeichnenden Bankenkreis gehören neben der NORD/LB ausschließlich international tätige Institute. Mittels dieser innovativen Vorgehensweise konnte der mittelfristige Finanzierungsbedarf des Kunden ergänzt werden.

„Mit dieser maßgeschneiderten Konzernfinanzierung konnten wir eine innovative Lösung für die Neumann Kaffee Gruppe erreichen und ihren mittelfristigen Kapitalbedarf optimal mit den Refinanzierungsmöglichkeiten der beteiligten Kreditinstitute verbinden”, sagt Eckhard Forst, Mitglied des Vorstands der NORD/LB.


Die Neumann Kaffee Gruppe ist der weltweit führende Rohkaffeedienstleister. Mit 46 Unternehmen in 28 Ländern ist die Gruppe in allen wichtigen Märkten vertreten und bietet Dienstleistungen und Produkte im Rahmen der Kaffee-Wertschöpfungskette an. Weltweit werden 2.250 Mitarbeiter beschäftigt.

Mit einer Bilanzsumme von 225,2 Mrd. Euro (Stand 30.09.2012) und rund 7.300 Mitarbeitern im Konzern ist die NORD/LB die führende Universalbank im Norden Deutschlands. Neben dem Firmenkundensegment liegen die Geschäftsschwerpunkte in den Bereichen Energie- und Infrastruktur, Schiffe und Flugzeuge sowie Immobilien. Im Firmenkundengeschäft bietet die NORD/LB ihren Kunden an den Standorten Hannover, Hamburg, Schwerin, Magdeburg und Düsseldorf die gesamte Bandbreite an Finanzierungsmöglichkeiten an.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler