22.07.2014

Knoebel, Graubner und Geccelli in der NORD/LB art gallery

Mit der Ausstellung „Farb – Bild – Räume. Knoebel Graubner Geccelli" zeigt die NORD/LB art gallery vom 22. Juli bis 31. August 2014 drei künstlerische Positionen der nicht-gegenständlichen Malerei aus den letzten 15 Jahren, in denen das ureigene malerische Medium Farbe in den Mittelpunkt gestellt wird.

Die Arbeiten stammen aus dem Bestand der NORD/LB Kunstsammlung und werden erstmalig in dieser Kombination in der bankeigenen Galerie präsentiert.

 

Charakteristisch für die Arbeiten von Imi Knoebel (*1940) ist die Verbindung von Zwei- und Dreidimensionalität, die er durch Schichtungen und Staffelungen erreicht. Das Bildkonstrukt ist aus mehreren Elementen aufgebaut; jede Farbe erscheint monochrom auf jeweils einem Element. Damit folgt er seinem Prinzip der autonomen Malgründe und Farbschichten. In vielen seiner Arbeiten erhält die Farbe eine enorme Strahlungsintensität und durch räumliche Tiefe objekthafte Präsenz.

Gotthard Graubner (1930–2013) ist vor allem für seine sogenannten "Kissenbilder" bekannt, die ab 1962 entstanden: Die Leinwand spannte der Künstler über eine voluminöse Schicht Synthetikwatte auf den Keilrahmen und durchtränkte diesen Körper mit Farbe. In seinen plastischen Bildern wird die Farbe aus der Fläche befreit und ein räumlicher Effekt entfaltet.

Ähnlich wie bei Graubner sind die Farbnuancen in den Arbeiten von Johannes Geccelli (1925–2011) fein abgestuft und lassen den Eindruck von Farbbewegungen entstehen. Geccelli setzt seine Farbräume aus kurzen vertikalen Pinselstrichen zusammen, deren Farbtöne sich kontinuierlich wandeln. Das aus Fernansicht monochrom wirkende Bild zeigt sich bei näherer Betrachtung als eine Art Mosaik. Typisch für seine Arbeiten ist die Orientierung auf das Bildzentrum, das von besonderem Bildlicht und Raumtiefe geprägt ist.

Weitere Informationen unter:
>www.nordlb.de/kunst


Laufzeit: 22. Juli bis 31. August 2014
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 12.00 bis 18.00 Uhr

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler