23.02.2018

NORD/LB fördert Kurt Weill Fest 2018 in Dessau

Die NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt unterstützt über die NORD/LB Kulturstiftung bereits zum 23. Mal das Kurt Weill Fest in Dessau. Gemeinsam mit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Sparkasse Dessau und der ÖSA Versicherung gehört die NORD/LB zu den Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe, die sich langjährig für das Festival engagieren.

Das 26. Kurt Weill Fest steht unter dem Motto "Weill auf die Bühne“ und stellt die lebenslange Leistung des Komponisten in den Vordergrund. So wird unter anderem eine Neuproduktion der Dreigroschenoper und des Musicals Lady in the Dark zu sehen sein. Das Festival präsentiert ein vielfältiges Programm, das einen Bogen von Klassik bis Jazz spannt und prominenten Künstler, Newcomern und Experten eine Bühne bietet. „Das Kurt Weill Fest hat sich über die hohe Qualität seiner Produktionen und über seine programmatische Vielfalt etabliert. Indem es sich jedes Jahr wieder ein Stück weit neu erfindet, bleibt es innovativ“, sagt Dr. Hinrich Holm, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der NORDLB.

Neben ihrem gesellschaftlichen Engagement für soziale und wissenschaftliche Zwecke ist der NORD/LB die Förderung von Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt ein besonderes Anliegen. Dabei ist es ihr wichtig, die begrenzten Fördermittel in allen Regionen Sachsen-Anhalts vielfältig einzusetzen. Das Kurt Weill Fest bietet mehr als fünfzig Veranstaltungen in Dessau, Wörlitz, Halle und Magdeburg und kooperiert mit dem Anhaltischen Theater Dessau, der Stiftung Bauhaus Dessau und der Stiftung Moritzburg Halle.

Ansprechpartner

NORD/LB Medien und Kommunikation
Friedrichswall 10
30159 Hannover


Archiv-Suche


Presse-Verteiler

Sie sind Journalist und möchten in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden, damit Sie regelmäßig die NORD/LB Presse-Informationen erhalten? Dann nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

>Presse-Verteiler