Öffentliche Emittenten

Der Markt für Anleihen europäischer Staaten sowie staatsnaher Emittentengruppen ist in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus gerückt. Ob europäische Staatsschuldenkrise, Rettungsschirme für Eurostaaten, Institute zur Abwicklung von Aktiva oder die Ausweitung der Wirtschaftsförderung - stets waren Staaten oder staatsnahe Institutionen beteiligt.

Innerhalb des Segments der öffentlichen Emittenten beobachten und analysieren wir Anleihen europäischer Staaten (Eurozone) sowie staatsnaher Emittentengruppen. Seit 2010 veröffentlichen wir bspw. jährlich eine kompakte Studie zu den deutschen Bundesländern, in der wir die Bundesländer sowie die Emittentengemeinschaft deutscher Länder genauer analysieren. Seit 2011 erscheint zudem jährlich eine Studie zu europäischen Agencies & Supranationals. Darüber hinaus gehen wir mit der Zeit und passen unser Repertoire regelmäßig bzgl. neuer Mitgliedstaaten in der Eurozone an. Seit 2015 befinden sich auch kanadische Provinzen in unserer Coverage, da sie mittlerweile bedeutende EUR-Benchmark-Emittenten darstellen.

In unserer Wochenstudie Covered Bond & SSA View widmen wir uns aktuellen Fragestellungen rund um das Thema Covered Bonds. Hierzu zählt neben der Deckungsstockanalyse, der Beobachtung der Primär- und Sekundärmärkte sowie der Kommentierung von Covered Bond Gesetzen auch die Einschätzung von Ratingveränderungen und -methodologien.


Aktuelle Ausgabe

Covered Bond & SSA View 27/2018 In den vergangenen fünf Handelstagen wurden sieben neue EUR-Benchmarks im Covered Bond-Segment am Markt platziert. Am vergangenen Mittwoch trat zunächst die Intesa Sanpaolo mit einer siebenjährigen Obbligazioni Bancarie Garantite an die Investoren heran. Der italienische Benchmark-Covered Bond über EUR 1,0 Mrd. ist mit einer Soft-Bullet Struktur ausgestattet.

> Covered Bond & SSA View 27/2018 (PDF, 1 MB)