Financials

Im Bereich Financials setzen wir uns mit bankspezifischen und regulatorischen Themen auseinander, wobei ein besonderer Fokus auf dem europäischen Markt liegt. Zu ausgewählten Fragestellungen erstellen wir ausführliche Spezialstudien. Zudem beschäftigen wir uns mit der Analyse von Kreditinstituten sowie mit der Bewertung des Bankensektors im Allgemeinen. Für Investoren ist die Einschätzung von Emittenten sowie Anleihen durch die externen Ratingagenturen von Bedeutung. Zur Information und Aufbereitung des Ratinguniversums, insbesondere für Covered Bond Emittenten, erstellen wir monatlich eine Übersicht und zeigen die relevanten Änderungen tabellarisch auf.

Ausgewählte Schwerpunktthemen, allgemeine bankspezifische Fragestellungen oder regulatorische Änderungen bereiten wir in ausführlichen Studien auf und veröffentlichen diese als Financial Special. Bei unseren Analysen konzentrieren wir uns insbesondere auf den Euroraum.


Aktuelle Ausgabe

Financial Special Nov/2018: Handbuch Bankenregulatorik 2018 Der Beginn der internationalen Finanzmarktkrise liegt nun über zehn Jahre zurück. Mehr als eine Dekade, in der die Regulierung von Finanzinstituten eine unerreichte politische und mediale Präsenz erlangte. Kein Bereich der Finanzindustrie, der nicht von nationalen oder internationalen Regulierungen betroffen ist. So tangiert dieses Thema beinahe jeden Arbeitsplatz in der Branche und ist von essenzieller Bedeutung für das allgemeine Verständnis des modernen Finanzwesens.

> Financial Special Nov/2018: Handbuch Bankenregulatorik 2018 (PDF, 6 MB)