Lea

>Vertriebstag der NORD/LB

Veröffentlicht am 13.09.2019
>Lea

Pünktlich um 10:30 Uhr begrüßte uns der Leiter der HR Partner und HR Nachwuchskräfte, Patrick Müller, und hieß alle Nachwuchskräfte herzlich willkommen zum 1. Vertriebstag in der NORD/LB

Auf der Teilnehmerliste standen alle Auszubildenden, duale Studenten und Trainees des NORD/LB Konzerns von nahezu allen Ausbildungsstandorten. Nach der kurzen Einleitung durch Herrn Müller, begrüßte uns Günter Tallner als Vorstandsmitglied des Dezernats 4. Er setzte ganz klar das Statement, dass der Vertrieb in der NORD/LB nach vorne gehen muss. Es wurde besonders betont, wie wichtig Sozialkompetenz im Vertrieb ist, vor allem im Firmen- und Großkundengeschäft. Die NORD/LB als Relationship Bank kann besonders mit ihrer jahrelangen Erfahrung und Expertise im Vertrieb punkten. Herr Tallner machte deutlich, wie wichtig Neugierde und die persönliche Weiterentwicklung im Vertrieb seien, um weiter nach vorne zu arbeiten.

Anschließend gewährten uns drei interne Speaker Einblicke in Vertriebsbereiche der NORD/LB. Tillmann Völker ist Firmenkundenbetreuer und für den Vertriebstag aus Hamburg angereist. Er gab uns einen tollen Einblick in die Aufgaben eines Firmenkundenbetreuers und stellte das sehr anschaulich an einem Beispielfall aus der Praxis dar. Herr Völker brachte besonders zum Ausdruck, wie vielseitig die Aufgaben sind und wie wichtig es ist, junge Nachwuchskräfte für den Vertrieb zu begeistern und zu gewinnen. Daran knüpfte Martin Hartmann mit einem sehr fachlich fundierten Vortrag zum Bereich „Markets“ an. Herr Hartmann ist Bereichsleiter von Markets und verbachte über die Hälfte seiner Karriere im Vertrieb. Markets versorgt vor allem die Institutionellen Kunden. Als Vertriebler in diesem Bereich muss man ein spezielles Interesse an Kapitalmärkten haben, um diese zu verstehen. Martin Hartmann schloss mit den Worten ab: „Wenn man nicht im Vertrieb war, kann man eine Bank nicht wirklich verstehen.“ Abschließend konnte uns Ron Grosse, Beratungsspezialist aus dem Private Banking in Braunschweig, einen Einblick in seinen Vertriebsbereich geben. Herr Grosse hob besonders hervor, wie wichtig Service für die NORD/LB ist, denn Service ist das Einzige, was nicht kopierbar ist in einer transparenten Welt, in der mittlerweile alles gescreent werden kann. Er brachte in seinem Beitrag die passenden Worte: „Was eine Marke ausmacht, ist die Summe der eingehaltenen Versprechen.“

Nach der Mittagspause, in der wir uns alle untereinander zu den Themen austauschen konnten, ging es weiter mit der Agenda. Es stand nun ein interaktiver Vortrag mit Keynote Speaker Andre May auf dem Programm. Andre May ist einer der renommiertesten Speaker im Bereich Vertrieb und zählt zu den Top 10 Deutschlands. Dieser Vortrag war ein sehr belebender und energiegeladener Beitrag. Durch das ständige Einbeziehen des Publikums und das Schaffen eines sehr persönlichen Klimas, fühlte sich jeder im Raum angesprochen und war aktiv dabei. Für May sind Verkäufer und Vertriebler die Jobs der Zukunft. Vor allem die persönliche Kompetenz des Beraters und die Energie im Verkaufsgespräch sind essenziell, denn „Kunden kaufen nur von Siegern.“ Andre May sprach uns persönlich an und verdeutlichte uns, wie wir unsere Einstellung und Motivation im Beruf optimieren können. Mit den Fragen: "Was motiviert dich?" oder: "Was macht dich erfolgreich?" animierte er alle im Saal, sich aktiv zu beteiligen. Er sprach über Ziele und Visionen, die jeder haben sollte, und darüber, wie wichtig es ist, in Chancen zu denken, um die eigene Persönlichkeit zu stärken und Meilensteine zu erreichen.

Ein großer Pluspunkt dieser Veranstaltung war für uns Nachwuchskräfte, dass wir den Rednern während ihres Vortrags über eine App anonym Fragen stellen konnten. So wurde das ein oder andere Mal noch tiefer in eine Thematik eingestiegen und die Experten konnten ihr Wissen praxisnah vermitteln.

Ein sehr erfolgreicher, interessanter und mit viel Input bestückter Tag geht vorbei. Für uns Nachwuchskräfte eine sehr belebende Veranstaltung, in der wir einen tollen Rundumblick über das Thema Vertrieb bekommen haben. Es wird sicher nicht der letzte Vertriebstag gewesen sein und vielleicht wurde bei dem ein oder anderen das Interesse für diese Berufsrichtung geweckt.


>Zurück zur Übersicht

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden