250 Jahre. Eine für uns in Jahren kaum vorstellbare Zeit. Vor 250 Jahren gab es noch das heilige römische Reich, Napoleon war noch nicht einmal geboren und in Preußen regierte der König Friedrich II. Allerdings wurde vor 250 Jahren am 3. März 1765 die Braunschweigische Staatsbank gegründet durch Herzog Karl I. zu Braunschweig und Lüneburg als Herzogliches Leyhaus. Die erste Staatsbank auf deutschem Boden: Heute besser bekannt als die NORD/LB.

Weil 250 Jahre so ein denkwürdiges und bewundernswertes Alter für eine Bank ist, musste dies natürlich gefeiert werden. Das taten wir auch! Auf dem ATP Gelände in Braunschweig stieg am 3. Juli unser Betriebsfest. Eine tolle Location für ein tolles Fest. Gemeinsam mit den Kollegen und Mitazubis wurde bei 34°C noch bis spät in die Nacht bei entspannter und lockerer Atmosphäre gefeiert.Zahlreiche Show – Acts und Aktionen begleiteten uns durch den Abend. Gesucht wurden beispielsweise die schönsten Betriebsfest - Fotos und das „goldene Los“ bei der Tombola. Das Geld, das hierbei zusammen kam, ging an einen wohltätigen Zweck, sodass wir am Ende 10.700€ für zwei Kinderkrankenhäuser verbuchen konnten. Dieser Betrag wurde durch die NORD/LB noch einmal verdoppelt.Neben dem riesigen Angebot an leckerem Essen und Getränken trug die Live-Musik von diversen Künstlern dazu bei, dass kräftig getanzt wurde. Das Highlight: Lou Bega und die Hermes Houseband performten zusammen den schon etwas älteren Hit Mambo Nr. 5., der dennoch alle Generationen auf die Tanzfläche holte. Es war eine grandiose Show und ein tolles Betriebsfest!

>Zurück zur Übersicht

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden