Pia

>Der erste Abschluss ist in der Tasche!

Veröffentlicht am 17.01.2018
>Pia

Nach langen Vorbereitungen haben wir endlich die IHK Abschlussprüfung ,,Bankkaufmann/-frau” erfolgreich abgeschlossen. Einen kleinen Rückblick gibt es hier.

Im letzten Jahr habe ich euch bereits von meinen Prüfungsvorbereitungen für die IHK-Abschlussprüfung berichtet. Wie viel Respekt ich doch vor dieser Zeit hatte – und wie schnell sie im Nachhinein an mir vorbeizog. Den schriftlichen Teil der Prüfung absolvierten wir am 28.11. und 29.11.2017. Am ersten Tag stand der zweieinhalb-stündige Bankteil auf der Tagesordnung. Am darauffolgenden Tag dann jeweils eine Stunde Rechnungswesen und Wirtschafts- und Sozialkunde. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie aufgeregt ich war. Hatte sich die viele Mühe ausgezahlt? Glaubt mir, die Vorbereitung innerhalb des Fachhochschulsemesters und die damit einhergehende Doppelbelastung verlangt viel Disziplin und Engagement. Doch dieses Gefühl wenn man bestanden hat und die Noten der schriftlichen Prüfung auf der Website der IHK sieht, ist unbeschreiblich. Spätestens wenn man dann auch noch, die im Januar anstehende, mündliche Prüfung besteht und mit dem Titel  „Bankkaufmann/-frau“ nach Hause geht, weiß man, dass es definitiv die Mühe wert war. Der erste Abschluss ist endlich in der Tasche! Eine Zeit, vor der ich mein gesamtes duales Studium Respekt hatte, war vorbei. Und ich kann euch sicher sagen, auch die anderen Azubis aus dem Abschlussjahrgang sind unfassbar stolz und glücklich.


Nach dieser aufregenden Zeit heißt es für uns duale Studenten endlich mit der Bachelor Thesis starten zu können und dem Ziel des Bachelorabschlusses ein Stück näher zu kommen.
 

In einer meiner letzten Praxiseinsätze während meines dualen Studiums bin ich aktuell  in London, einem Auslandsstandort der NORD/LB, eingesetzt. Hierzu wird es bald weitere Artikel geben. Seid gespannt!


>Zurück zur Übersicht

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden