Pascal

>Der Ausbildungsstandort Bremen

Veröffentlicht am 14.01.2019
>Pascal

Ich habe vor über einen Jahr mein Duales Studium bei der NORD/LB am Ausbildungsstandort Bremen angefangen. Hier erfahrt ihr etwas über den Ausbildungsstandort Bremen.

Die Bremer Stadtmusikanten, die Weser, das Schnoor, Werder Bremen, Moin oder auch der Freimarkt – das alles ist typisch bremisch. Diese hanseatischen Traditionen und Eigenheiten machen die Stadt sehr liebens- und lebenswert.

Auch hier in Bremen ist nach der Fusion mit der ehemaligen Bremer Landesbank die NORD/LB im Herzen der Stadt vertreten. An diesem Standort könnt ihr euch in 2,5 Jahren zum Bankkaufmann ausbilden lassen. Die Berufsschulphasen habt ihr dabei im Schulzentrum Grenzstraße in Bremen. Eine weitere Möglichkeit bietet das Duale Studium zum Bachelor of Arts(BWL), welches in Kooperation mit der Leibniz FH in Hannover angeboten wird.

Bei beiden Ausbildungsmöglichkeiten habt ihr eure Praxiseinsätze vorwiegend in Bremen, aber auch in Oldenburg. Wenn ihr weitere Standorte der NORD/LB, wie zum Beispiel Hannover oder Braunschweig kennenlernen wollt, ist das auch möglich. Die Abteilungen, die ich bis jetzt kennenlernen konnte, waren sehr spannend und ich konnte dabei sehr viel lernen. Dabei hatte ich bereits jetzt schon sehr viel Abwechslung. So war ich zum Beispiel schon im Privatkundenbereich, im Personalmanagement oder auch im Electronic Banking.

Zurzeit gibt es in Bremen und Oldenburg fast 50 Auszubildende und Duale Studierende. Das Miteinander ist dabei sehr kollegial und freundschaftlich. Verstärkt wird das vor allem durch gemeinsame Aktivitäten, wie Teamtreffen oder auch eine jährlich stattfindende gemeinsame Kohlfahrt.

Wenn du dich also für das Bankgeschäft interessiert und du dir vorstellen kannst, in Bremen zu arbeiten, bewirb dich bei der NORD/LB und vielleicht sehen wir uns schon bald wieder.


>Zurück zur Übersicht

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden