Refinanzierung: Die Sicherheit

Für den NORD/LB Konzern ist die Refinanzierung über die Kapitalmärkte ein wichtiger Bestandteil seiner Gesamtfinanzierungsstrategie. Aus diesem Grund ist die NORD/LB den Kapitalmärkten seit langem sowohl als Daueremittent im Inland als auch durch permanente Präsenz und regelmäßige Mittelaufnahmen auf den internationalen Finanzmärkten besonders verbunden.
Hier erhalten Sie einen Überblick über die Refinanzierungsinstrumente der NORD/LB zusammen mit ausgewählten Zahlen zu den Emissionsvolumina sowie Ansprechpartner für die einzelnen Produkte.

Aktuelle Benchmark-Eigenemissionen des NORD/LB Konzerns

  • 2021

    NORD/LB

    September 2021 - September 2026, 0,01%

    Grüner Hypotheken-Pfandbrief
  • 2020

    Deutsche Hypo

    Februar 2020 - Februar 2027, 0,01%

    Hypothekenpfandbrief
  • 2020

    NORD/LB Covered Bond Bank

    Juni 2020 - Juni 2027, 0,01%

    Lettres de Gage publique
  • 2020

    NORD/LB Covered Bond Bank, Luxembourg

    Januar 2020 - Januar 2025, 0,05%

    Lettres de Gage énergies renouvelables (Green Covered Bond)

Pfandbriefe

Pfandbriefe sind gedeckte Schuldverschreibungen, die der Refinanzierung von durch Hypotheken gesicherte Darlehen (Hypotheken-Pfandbriefe) oder der Refinanzierung von Kommunaldarlehen (Öffentliche Pfandbriefe) dienen.
Die NORD/LB emittiert Pfandbriefe in verschiedenen Ausstattungsvarianten sowohl als Daueremissionen als auch als Privatplatzierungen und großvolumigen Benchmark-Emissionen.

Inhaber-Schuldverschreibungen

Die NORD/LB emittiert Inhaberschuldverschreibungen (IHS) mit Festzins oder als Floater mit variablem Zinssatz. Sie werden unbesichert, als bevorrechtigte (senior preferred), nicht bevorrechtigte (senior non-preferred) oder nachrangige (Tier 2) Schuldverschreibungen begeben. Neben einer festen Laufzeit können auch strukturierte Emissionen, z.B. mit Kündigungs- oder Andienungsrechten auf Aktien emittiert werden.

Die Begebung dieser Titel erfolgt als Daueremission oder über ein Emissionskonsortium (s. Internationales Emissionsgeschäft).

NORD/LB Inhaberschuldverschreibungen sind mündelsicher gem.§1807 BGB und grundsätzlich börsennotiert.

Prospekte

Namenspapiere und Schuldscheindarlehen

Die NORD/LB emittiert Namenspapiere sowohl gedeckt mit Öffentlicher- oder Hypothekendeckung als Namenspfandbriefe als auch ungedeckt als Namensschuldverschreibungen oder Schuldscheindarlehen. Die Emissionen werden mit einer Urkunde auf den Namen des Inhabers ausgestellt, sind dadurch nicht girosammelverwahr- oder börsenfähig und können nur durch Abtretung übertragen werden.

Namenspapiere und Schuldscheindarlehen können den individuellen Anforderungen der Käufer (z.B. in Bezug auf Kupon oder Laufzeit) angepasst werden und eignen sich damit besonders für institutionelle Investoren.

Neben einer festen Laufzeit können auch strukturierte Emissionen, z.B. mit Kündigungsrechten emittiert werden.

Internationales Emissionsgeschäft

Neben den vorwiegend am inländischen Kapitalmarkt orientierten Daueremissionen werden von der NORD/LB auch speziell für den internationalen Kapitalmarkt konzipierte Schuldverschreibungen aufgelegt. Diese Anleihen werden entweder in gedeckter Form als Pfandbriefe oder ohne besondere Sicherheiten als Inhaber-Schuldverschreibungen begeben, sodass der Kreditqualität des Schuldners eine wesentliche Bedeutung bei der Anlageentscheidung zukommt. Die Emission erfolgt zumeist unter Einschaltung von internationalen Emissionskonsortien und nach internationalen Marktstandards. Es wird sowohl auf eigenständige Dokumentationen ("stand-alone") als auch auf das NORD/LB Rahmenemissionsprogramm (siehe "Debt Issuance Programme") zurückgegriffen.

Debt Issuance Programme

Die NORD/LB legte im Dezember 1992 als einer der ersten deutschen Emittenten ein internationales Rahmenemissionsprogramm zur Begebung von Schuldverschreibungen (Programme for the Issuance of Debt Instruments) auf. Das Debt Issuance Programme ist insbesondere wegen seiner Flexibilität ein Kernelement der NORD/LB Refinanzierung.

Wesentliche Merkmale des NORD/LB-Rahmenemissionsprogramms:

  • Emissionsvolumen bis zu 25 Mrd. €,
  • Begebung als Inhaber-Schuldverschreibungen oder als Pfandbrief-Emissionen möglich,
  • die Ausstattung kann hinsichtlich Währungen und anderen Merkmalen (Laufzeit, Verzinsung, etc.) flexibel nach Investorenanforderungen zusammengestellt werden,
  • Emissionsbedingungen nach deutschem Recht,
  • das Programm eignet sich sowohl für Privatplatzierungen als auch für öffentliche Emissionen über internationale Emissionskonsortien.

Prospekte

Commercial Paper Programme

Seit September 2001 verfügt die NORD/LB über ein Commercial Paper Programme (CP-Programme) – als Erweiterung der Palette der Refinanzierungsinstrumente im kurzfristigen Bereich.Mit dem Programm bietet die NORD/LB in- und ausländischen Investoren die Möglichkeit, in kurzlaufende Wertpapiere von hoher Qualität zu investieren. Die wesentlichen Merkmale des CP-Programms:

  • Rahmenvolumen von 10 Mrd €,
  • unter dem CP-Programme können Schuldverschreibungen in Euro sowie allen anderen wichtigen Währungen, wie USD, CHF, GBP, etc. mit Laufzeiten von bis zu 364 Tagen begeben werden,
  • Emissionsbedingungen nach deutschem Recht.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Informations-Memorandum:
Prospekte


 

Entwicklung Neuemissionsvolumen der NORD/LB Schuldverschreibungen
  Öffentliche Pfandbriefe,
Pfandbriefe
Inhaberschuldverschreibungen
denominiert in Euro ()*
Inhaberschuldverschreibungen
denominiert in anderen Währungen ()*
Neuemissionsvolumen
gesamt
2020 0 1.115(0) 0(0) 1.115
2019 0 215(0) 270(0) 422
2018 1.000 1092(0) 0(0)* 2.092
2017 1.482 2.633(0) 5(0)* 4.120
2016 850 4.053(128) 0(0)* 4.903
2015 2.550 3.455(83) 650(374)* 6.655
2014 1.517 963 (30) 373 (364) 2.853

(alle Angaben in Mio €)
()* nachrangig


 

 

Endfälligkeiten der NORD/LB Schuldverschreibungen per Umlauf 31.12.2020
  Inhaberschuld-verschreibungen Pfandbrief Fremdwährungsanleihen Commercial Papers Zertifikate nachrangige Inhaberschuld-verschreibungen Summe

2021

1.799,0 1.283,8 13,7 27,3 0,0 0,0 4.407,6

2022/2023

2.015,5 557,3 0,8 0,0 0,0 260,5 3.391,3

2024/2025

1.302,5 616,0 0,0 0,0 4,8 846,3 3.385,7

ab 2026

2.663,3 2.596,2 14,3 0,0 1,1 675,1 8.546,2

gesamt:

7.780,3

5.053,3 28,8 27,3 5,9 1.781,8 19.730,8

(alle Angaben in Mio €) 

Kontakt